Kalte Füße beim Erledigen der Weihnachtseinkäufe bekommen? Kein Problem, auch hierfür hat SB die Lösung parat:

 

Schwedischer Punsch

Zutaten:
3 cm frischer Ingwer
1 Vanilleschote
1 Stange Zimt
3 Nelken
3 Sternanis
50 g Rosinen
50 g grob gehackte Mangeln
5 EL brauner Zucker
1 Orange (Schale und Saft)
3 Kardamom-Kapseln
3 Körner Piment
1 Zitrone (Schale und Saft)
1 l trockener Rotwein, kräftig
200 ml Rum

So wird’s gemacht:
– Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden
– Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen und zusammen mit der Schote, Ingwerscheiben, Zimt, Nelken, Anis, Rosinen, Mandeln, Zucker, Orangenschale und -saft, Kardamom, Piment, Zitronenschale und -saft sowie dem Rotwein in einen Topf geben.
– 30 Minuten mit geschlosenem Deckel köcheln lassen
– durch ein feines Sieb abgießen
– Den Rum dazugeben, in hitzebeständige Gläser füllen und heiß servieren

Tipp:
Wem der Punsch zu stark ist, der reduziert den Rum, lässt ihn weg oder verdünnt mit Tee.

 

Ruby Gloom teilt gerne mit euch dieses leckere Rezept – danke!

(2556)

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.