Einträge von Lichtgoettin

CD: Papir – V

Soundlandschaften Psychedelischer Rock aus Kopenhagen hat mich die letzten Samstage nach Einkaufsstress und Co. zur Ruhe kommen lassen. Die fünf Instrumentalstücke kommen aus dem Haus Papir, Nicklas Sørensen (Guitar), Christoffer Brøchmann (Drums) und Christian Becher Clausen (Bass) kreieren seit längerem ihren eigenen Sound, die neueste Veröffentlichung V ist mit Post-Rock, Ambient und sogar Shoegaze gespickt.

CD: Me The Tiger – What is beautiful never dies

Melancholischer Electro Pop Das dritte Album von Me The Tiger ist Mitte August erschienen, What ist beautiful never dies ist mit ruhigeren Songs gespickt, aber der Electro Pop lässt einen dazwischen auch mal das Tanzbein schwingen. Laut der schwedischen Band wollen sie mit dem Album zu einer besseren und freundlicheren Gesellschaft beitragen. In diesen Tagen […]

Buch: Sabine Vöhringer – Die Montez-Juwelen

Juwelen aus der Vergangenheit – ein Grund für Mord und Verdächtigungen Der vor kurzem in München angekommene Tom Perlinger, der bis vor seinem Sabatjahr in Düsseldorf als Hauptkommissar ermittelte, ist zurück im Schoß der Familie. In München im Hackerhaus in der Sendlinger Straße ist er aufgewachsen, hier wohnt er auch wieder und wird in seiner […]

CD: Loewenhertz – Echtzeit

Hörenswerter Electro-Pop? Loewenhertz, ein großer Name für ein süddeutsches Duo, das mit ihrem zweiten Album Echtzeit Mitte März auf den Markt ging. Ich hatte große Erwartungen an diese CD-Besprechung: Electro- und Synth-Pop in Verbindung mit deutschen und englischen Texten, Wolfsheim und De/Vision als Ideengeber, da kann doch nichts schief gehen, oder?

Buch: Ingrid Werner (Hg.) – Mordsmäßig Münchnerisch

In München wird gemordet! Ingrid Werner legt mithilfe von 20 Autoren mit Mordsmäßig Münchnerisch eine Blutspur durch München. Es geht in nördliche, westliche, südliche und östliche Stadtteile der Landeshauptstadt, und es scheint, dass es sich nirgends raffinierter morden lässt. Zum Beispiel erzählt uns Martin Arz einen sehr perfiden Mord in der Isarvorstadt mit eigener Situationskomik, […]

Band der Woche: ALIENARE

Vor kurzem hab ich ALIENARE im Word Wide Web entdeckt, mit ihrem dunkel angehauchten Synthpop werden sie sicher auch bei uns Interessierte finden. Im Winter 2017/18 geht die Band mit ihrem Debütalbum u.a. mit Eisfabrik und RROYCE auf Tour, eine Station wird auch München sein. Also lauter gute Gründe, euch die Zwei-Mann-Band vorzustellen, Tim hat […]

Buch: Miguel Fernandez – Das Anti-Fitness-Buch

Slim fit vs. schlimm fit Ihr wollt nicht am nächsten Stadtlauf teilnehmen? Ihr seid nicht scharf darauf, die neueste Boulderwand zu erklimmen? Und vor allen Dingen kann euch das erst kürzlich eröffnete Fitness-Center nicht von der Couch locken? Dann habe ich da einen witzigen Comic mit hochwertigen Zeichnungen für euch, den man auch mal den […]

Band der Woche: Gran Noir

In dieser Woche möchten wir euer Interesse mal in Richtung Schweiz lenken. Die Alternative-Rocker von Gran Noir werden ihr zweites Album Electronic Eyes am 1. September veröffentlichen. Die fünf Herren haben sich Zeit für ein Interview genommen, also eine gute Vorabinfo, auf was ihr euch einstellen könnt:

CD: Schwarzschild – Radius

Elektronische Beats und dunkle Geschichten Im Mai habe ich euch die Synth-Pop-Debütanten SCHWARZSCHILD vorgestellt, endlich bin ich dazu gekommen, mir ihre erste Veröffentlichung anzuhören. Radius hat sich mit seinen schwermütigen, deutschen Texten und den dennoch tanzbaren elektronischen Beats in meine Favoriten-Liste verankert. Ich kann euch sagen warum:

CD: Shotgun Valium – The Story of Frank Tranquill

Der Spirit des Stonerrocks lebe hoch! Heavy Rock im fetten Stoner Sound – das ist eine Ansage, die ich mir nicht entgehen lassen will. Shotgun Valium veröffentlichten dieses Paket am 28. April unter dem Namen The Story of Frank Tranquill. In der Vergangenheit spielte das Trio über 150 Shows in Europa live, jetzt gilt es […]