Einträge von Phoebe

Film: Mother!

Blutende Böden und ein Herz im Klo Ein namenloses Paar hat es sich in einem alten viktorianischen Haus gemütlich gemacht, oder vielmehr ER. Denn SIE (Jennifer Lawrence) renoviert ganz alleine das Haus,während ER (Javier Bardem), ein Dichter, momentan eine Schreibblockade hat. Dennoch herrscht Frieden und Harmonie. Bis es eines Tages an der Tür klopft, und […]

Film: Blade Runner 2049

Wann ist ein Mensch ein Mensch? Blade Runner Rick Deckard (Harrison Ford) ist im Jahre 2019 mit der Replikantin Rachel verschwunden. Der Auftrag, sie aus dem Verkehr zu ziehen, wurde nicht ausgeführt. 30 Jahre später. Die Erde leuchtet nicht mehr so wie damals, keine funkelnden Schaufenster und riesige Leuchtreklamen mehr. Nach einem Atomkrieg und mehreren […]

CD: Casper – Lang lebe der Tod

Vom morbiden Charme des Todes Letzten Sommer habe ich euch einen Lieblingssong von mir vorgestellt: „Lang lebe der Tod „. Ein mir bis dahin völlig unbekannter deutscher Rapper namens Casper hat mich mit nur einem Lied verzaubert. Wer ist dieser Casper? „Casper, geboren am 25. Septemer 1982 in Lemgo ist ein deutsch-amerikanischer Rapper und Rap-Rock-Künstler“ […]

Film: Es

Wer hat Angst vorm Horrorclown? Maine, USA, eine Kleinstadt namens Derry, 1988. Der kleine Georgie spielt mit einem Papierboot im Regen, es landet im Abfluss, und Georgie, der dem Boot hinterher schaut, gleich mit. Eine unheimliche Gestalt dort unten, die zuerst wie ein lieber, lustiger Clown wirkt und sich als Pennywise vorstellt, beißt ihm den […]

Buch: Jennifer Armentrout – Dreh dich nicht um

Die Frau im roten Kleid Als die 17jährige Samantha zu sich kommt, verdreckt, mit eingerissenen Fingernägeln, übersät von Kratzern und Abschürfungen, in einer gottverlassenen Gegend, kann sie sich an nichts erinnern. Ein Deputy liest sie mit dem Auto auf. Auf dem Revier stellt sich heraus, dass sie ein superreiches, seit Tagen vermisstes junges Mädchen ist. […]

Buch: Günther Maria Halmer – Fliegen kann jeder: Ansichten eines Widerborstigen

Vom Klassenclown und Sinnsucher Günther Maria Halmer ist 1943 geboren, gegen Ende des Krieges. Das karge Leben hat sicherlich die Familie geprägt, in die er hineingeboren wurde. Sein Vater wollte eigentlich Priester werden, hat dann aber doch eine Frau geheiratet, die mit Ende 30 ihr einziges Kind bekam. Die Mutter liebt ihn abgöttisch, der Vater […]

Buch: Antonia Neumayer – Selkie

Von süßen Fabelwesen? Die 17jährige Kate und ihr etwas älterer Bruder Gabriel, genannt Gabe, leben auf einer kleinen schottischen Orkney-Insel, zusammen mit ihrem Vater und ein paar Schafen. Leider mussten sie schon sehr früh lernen, ohne ihre Mutter auszukommen. Sie war eines Tages wie vom Erdboden verschwunden. Da der Vater trinkt und öfters Probleme bereitet, […]

Film: Valerian

Ein Weltraumspektakel   Luc Besson hat einen neuen Film gemacht. Ein jeder kennt ihn von Im Rausch der Tiefe, Das fünfte Element und je nach Gusto noch vielen weiteren Filmen unter seiner Regie. Rutger Hauer führt uns in die Geschichte ein. Wir schreiben das 28. Jahrhundert. Spezialagent Valerian (Dane DeHaan) und seine schöne Kollegin Laureline […]

Buch: Jamie Brenner – Die Hochzeitsschwestern

Ja, ist denn Heiraten ansteckend? Die drei Schwestern Meg, Amy und Jo, benannt nach Figuren aus dem amerikanischen Klassiker Betty und ihre Schwestern, träumten schon im Kindesalter von einer romantischen, weißen Hochzeit. Meg, die Älteste, steht nun kurz davor. Ihre Mutter Meryl ist total damit beschäftigt, die Familien bei einem Dinner bei sich zu Hause […]

Kultur: Flo**

Der Flostern, ein Interims-Himmelskörper Über Flo**, gesprochen Flostern, hatte ich schon viel gelesen, aber leider ergab sich bis vor kurzem noch keine Gelegenheit, ihn aufzusuchen, obwohl er mit dem Bus so praktisch zu erreichen ist. Flo** findet man in der St.-Martin-Straße 2, Ecke Tegernseer Landstraße, von den Giesingern liebevoll TeLa genannt, in den ehemaligen Räumen […]