Einträge von Phoebe

Kultur: Banksy im MUCA in München

Who the F*** is Banksy? Ich bin ja Street-Art- und Graffiti-begeistert, und wir haben ja in München diesbezüglich eine lange, schöne Kultur und einige wundervolle Künstler, aber noch nie habe ich einen Banksy in natura gesehen. Nun ergibt sich für den Fan in München die Gelegenheit. Im MUCA läuft derzeit die Ausstellung Urban Fine Art […]

(Kneipen)-Kultur: Riffraff in Obergiesing

Einmal eine Rampensau sein Es gibt ja so viele tolle, coole Bars und Lokale in München, dass es einem manchmal schon reicht, diese virtuell besucht zu haben. Man geht dann doch wieder zum Italiener um die Ecke oder auf einen Wein im eigenen Viertel – weil’s so praktisch ist. Aber endlich habe ich es ins […]

Film: Greta

Das eiskalte Luder Die junge Kellnerin Frances (Chloë Grace Moretz) findet eine Handtasche in der New Yorker U-Bahn. Sie forscht nach der Besitzerin und bringt ihr das Fundstück nach Hause. Die Tasche gehört Greta Hideg (Isabelle Huppert), einer eleganten Dame, die alterstechnisch Frances Mutter sein könnte. Schon bei diesem ersten Besuch finden sich beide Frauen […]

Ausstellung: Hommage an Hannelore Elsner – „Das tätowierte Leben“ bei Susanne Wiebe, München

Die tätowierte Kriegerin Hannelore Elsner ist am 21. April 2019 in München mit 76 Jahren an Krebs verstorben. Geblieben sind unzählige Filme im Fernsehen und im Kino. Einer dieser Filme war „Die Unberührbare“. Diesen sah die Designerin und Künstlerin Susanne Wiebe, und es war um sie geschehen. Sie hatte ein Projekt im Kopf mit dem […]

STROKE 2019, München

Alle Jahre wieder … geile Kunst!   Von 16.-19. Mai 2019 gastierte in München die Kunstmesse STROKE Art Fair, die etwas andere, jugendlichere Kunstmesse. Diesmal in der Alten Akademie in der Fußgängerzone, wieder einmal in einer “Zwischennutzung”.

Unterwegs: Münchner G‘schichten: Die Ost-West-Friedenskirche

Vom Väterchen Timofej und seiner Frau Es war einmal …Timofej Wassiljewitsch Prochorow. Väterchen Timofej kam Anfang der 50er Jahre mit seiner Frau Natascha aus der Ukraine nach München und ließ sich im damaligen Oberwiesenfeld nieder. Wie kam er auf diese Idee? Während des Zweiten Weltkriegs hatte er angeblich eine Marienvision. Er erhielt den Auftrag in […]

Kultur: Z Common Ground

Wieder mal eine – leider geile – Zwischennutzung! Ja sagt einmal, was ist denn in Laim los? Kaum gibt es das Kunstlabor (Link) nicht mehr – die Tengelmann-Zentrale an der Landsberger Straße wurde abgerissen – munkelt man was von einem „Z Common Ground“! Was ist das denn jetzt? Ja, das ist die nächste Zwischennutzung, wie […]

Kultur: Vorsicht! Dackel! Ausstellung im Valentin-Karlstadt-Musäum München

Der mit dem Dackelblick Aus is‘ mit den Golden Retrievern, den 1001 Dalmatinern und auch mit den Möpsen. Der gute alte Dackel ist wieder Kult. Früher war der Dackel mit den Bayern so verbunden wie die Weißwurst mit dem süßen Senf! Der Bayer, der Münchner: Sie liebten Dackel. Der Dackel gehört zu München wie das […]

,

Kultur: Münchner G‘schichten: Das Olympiadorf

Graffiti und Grauen 1972 kam Glamour nach München, man schaffte es, die Olympischen Sommerspiele in die bayerische Landeshauptstadt zu holen. Zu diesem Anlass bekamen die Münchner eine U-Bahn – und das Olympische Dorf. In manchen Reiseführern und selbst in München-Blogs wird das Olympiadorf mittlerweile als Graffiti-Hotspot aufgeführt.

,

Kultur: The Soul Queens, Theater Drehleier, München, 12.04.2019

R.E.S.P.E.C.T. – Respect! Die Soul Queens treten wieder auf! Nach drei Jahren Pause! Die drei Damen und ihre Begleitband haben wundervolle Soul-Hits im Repertoire: Aretha Franklin, The Supremes, The Three Degrees und so viele mehr. Hier, in der Drehleier, stellen sie uns verpackt als kleine Musical-Revue und getarnt als Generalprobe ihr Programm vor.