Einträge von Phoebe

Reisebericht: Barcelona im September 2014

Sonne, Tapas und Gaudi   Montag, Anreisetag: Bei gruseligen 12 Grad und leichtem Regen fliegen wir los und kommen bei schönsten 30 Grad in Barcelona an. Sofort Sonnenbrillen raus und Strickjacken verstauen. An der Touristik-Information holen wir uns den Barcelona Pass für fünf Tage und steigen in eine Art S-Bahn ein, die uns über sonnenverbrannte […]

,

Tag des offenen Denkmals, 14.9.14: Mietshaus mit Hausbrauerei

Richelbräu und Richelstraße 26 (Bericht: modermichl) Der Richelbräu ist eine lupenreine Haus-und Hobbybrauerei mit der Besonderheit, dass sie im Keller eines denkmalgeschützten Mietshauses von 1909 ansässig ist. Haus-und Hobbybrauerei deswegen, weil das sehr gute Bier, das hier gebraut wird – immerhin 50 hl pro Jahr -, nicht verkauft, sondern nur probiert oder verkostet werden darf, […]

Can a Song save your Life?

Ob ein Lied ein Leben retten kann? Oh ja, zumindest in diesem Film. Dan (Mark Ruffolo), ein zur Zeit erfolgloser und dem Alkohol ergebener Musikproduzent erwacht in einem seelenlos eingerichteten Zimmer. Er schlittert durch den Tag, und dieser wird von Minute zu Minute übler. Am Ende dieses Tages landet er betrunken in einer Bar und […]

Museum Brandhorst: „Dark Pop“ und „Richard Avedon“

Dark Pop Seit Wochen will ich im Museum Brandhorst die Ausstellung „Dark Pop“ ansehen, der Titel spricht mich total an, und außerdem hoffe ich, ein paar Fotos machen zu dürfen. Leider platzt der Traum sehr schnell, man darf im ganzen Museum keine Bilder machen, nicht mal ohne Blitz. Ich sehe gleich im ersten Raum, völlig […]

Film: When Animals dream

Das Tier in ihr Die 16-jährige Marie lebt mit ihrem Vater und der an den Rollstuhl gefesselten Mutter in einem Fischerdorf auf einer kleinen Insel an der abgelegenen Nordküste Dänemarks. Marie ist ein braves Mädchen. Sie fährt ihre Mutter an die frische Luft und füttert sie zu den Mahlzeiten. Gerade hat sie ihren ersten Tag […]

,

Sendling Walk – August 2014

Take a Walk on the wild Side! Ein heißer Sonntagnachmittag im August. Ein kleines Grüppchen Hobbyfotografen und München-Liebhaber trifft sich nun schon das zweite Mal, um gemeinsam unentdeckte und witzige Ecken Münchens zu erkunden. Treffpunkt ist die U-Bahn-Haltestelle Poccistraße, Ausgang Ruppertstraße. Schon ein paar Meter hinter dem Kreisverwaltungsreferat haben einige von uns die ersten Fotomotive […]

Planet der Affen – Revolution

Affe versus Mensch Planet der Affen, grob basierend auf dem Roman La Planète des Singes von Pierre Boulle, wurde 1968 das erste Mal verfilmt, prominent besetzt mit Charlton Heston. Danach gab es eine Reihe von Fortsetzungen in den 70er Jahren und einen Film von Tim Burton im Jahr 2001. 2011 kam die Vorgeschichte zu diesem […]

,

Sendling Walks – Juni 2014

Von Echsen und Pinguinen Sendling an einem Sonntagnachmittag im Juni 2014. Ein kleine Gruppe von Hobbyfotografen und München-Liebhaber hat sich getroffen, um gemeinsam unentdeckte und witzige Ecken Münchens zu erkunden. Treffpunkt ist die U-Bahn-Haltestelle Brudermühlstraße, Ausgang Thalkirchner Straße, ein kleiner Platz, der seit ca. einem Jahr auf den Namen Resi-Huber-Platz getauft ist. Die Ortsunkundigen sind […]

Konzert: Patti Smith (Alte Kongresshalle München, 12.8.2014)

Weil die Nacht den Liebenden gehört!   Meine Freundin und ich mit unseren beiden Männern nähern uns dem Eingang der Alten Kongresshalle und sehen schon von weitem die lange Schlange vor dem Einlass. Hui, schon alle da? Hoppala, ganz viele Leute suchen noch Karten! Das hab ich auch schon lange nicht mehr erlebt: das Konzert […]

Film: Wir sind die Neuen

Bin ich langsamer geworden, oder ist jetzt alles schneller?   Die etwa sechzigjährige Anne soll aus der Wohnung ihrer Schwester ausziehen, weil deren Tochter in München studieren will und natürlich eine Unterkunft braucht. Schon die ersten Sätze des Films sind witzig und bringen mich zum Schmunzeln: „Ja, kannst denn du nicht in Berlin studieren? Berlin […]