Einträge von Phoebe

Unterwegs: Valentin-Karlstadt-Musäum

 Herzliche Grüße aus dem Krieg Seit 1959 ist mitten in der Stadt, im Isartor, das Valentin-Karlstadt-Musäum angesiedelt. Karl Valentin kennen die meisten von vielen lustigen, aber auch nachdenklich stimmenden Schwarzweiß-Filmen mit seiner langjährigen Partnerin Liesl Karlstadt. Er hat aber auch sein ganzes Leben lang gesammelt: alte Aufnahmen von München, Originaldokumente, Postkarten, Film- und Tondokumente sowie Requisiten, […]

Münchner Poesie-Briefkasten

Noch’n Gedicht In der Wirtstraße in Obergiesing hängt ein Poesie-Briefkasten. Es gibt ihn schon seit September 2013, vorher war er in Untergiesing, nun ist er umgezogen.

Botanischer Garten München: Sonderausstellung „Tropische Schmetterlinge“

Alle Jahre wieder … kommen die Schmetterlinge! Der Botanische Garten München feierte 2014 seinen 100. Geburtstag. Man sieht, dass die Mauer, der Eingang sowie die Gewächshäuser alt sind, das ist imposant. Schon der Zugang zu diesen und die Kasse sehen irgendwie altertümlich aber gemütlich aus. Momentan, also im Winter, blüht kaum etwas, und noch dazu […]

Buch: Nick Cave – Und die Eselin sah den Engel

In die Hölle geplumpst Dies ist die Geschichte von Euchrid Eucrow, geboren in Amerika Anfang der 30er-Jahre. Er wird in eine Welt hineingeboren, in der die Mutter selbst beim Gebären der Kinder noch die Flasche Selbstgebrannten fest in der Hand hält, in der der Vater die Zwillinge in Obstkisten steckt und die Fußenden beschriftet mit […]

,

Film: Honig im Kopf

Was tun, wenn man sich im Spiegel selbst nicht mehr erkennt? Zuerst passiert mir ein kleines Malheur an der Kinokasse: Ich bitte um zwei Karten für „Honigmond“. Der Mann an der Kasse und die Leute um mich herum schauen verwundert oder schmunzeln. Ich erhalte eine klitzekleine Ahnung davon, wie es ist, wenn im Kopf falsche […]

Film: #Zeitgeist

Die Liebe in Zeiten von Facebook   Die Weltraumsonde Voyager 1 macht vom All aus ein Bild von der Erde. Sie ist ein winziger hellblauer Punkt („Pale Blue Dot“, ein preisgekröntes, reales Foto) im Sonnensystem, gerade noch zu erkennen. Dies ist die erste Einstellung, dann wird ganz nah herangezoomt, man sieht die Erde über und […]

Stadtmuseum München

Für kurze Auszeiten eignet sich das Stadtmuseum München hervorragend. Es ist zentral gelegen, mitten in der Stadt, an einem der schönsten Plätze ganz Münchens. Außerdem hat es ein schönes Café im Haus, man kann am Sankt-Jakobs-Platz oder im Innenhof gemütlich und entrückt von dem ganzen Trubel sitzen. Ein kleines Traditionskino befindet sich im Keller des […]

,

Auer-Mühlbach-Walk, November 2014

Immer den Auer Mühlbach entlang Ein trüber, kalter Tag im November. Zum dritten Mal treffen sich die München-Liebhaber und Fotografier-Freunde, um gemeinsam originelle Ecken Münchens zu erkunden. Diesmal wagen wir uns weit hinaus in die fremde Welt: Wir verlassen Sendling! Treffpunkt ist die U-Bahn-Haltestelle Candidplatz in Untergiesing. Schon diese Ecke, eine der meistbefahrenen Münchens am […]

,

Film: Alles ist Liebe

Von Wichteln und Weihnachtshasen   Es beginnt skurril: Martin (Elmar Wepper) sitzt in einem Truck voller Wichtel – das ist nicht diskriminierend gemeint – und fährt per Anhalter auf dem Beifahrersitz dösend Richtung Frankfurt, wo die Wichtel zur großen traditionellen Live-Weihnachtsshow am Main auftreten werden. Er muss spontan einspringen und den Weihnachtsmann mimen, weil der […]

Konzert: 20.12.2014 – Samaris, Milla-Club, München

Sind wir nicht alle ein bisschen Björk?   Samaris sagte mir nichts, bis ein Freund auf ein Konzert in München hinwies und ich mich ein bisschen durch Youtube klickte. Es gefiel mir, was ich sah und hörte, und mein Vorurteil war bestätigt: Isländerinnen sehen alle niedlich aus, schminken sich gar nicht oder seltsam und klingen […]