Band der Woche: Fallen Utopia

fu-logo

Auf Fallen Utopia wurde ich dank des wunderbaren Sick Midsummer-Festivals aufmerksam. Auf die Besprechung der 2012er EP Nothing’s made for Eternity müsst ihr leider noch ein bisschen warten, dafür stellen sich die österreichischen Schwarzmetaller, die seit 2006 unermüdlich eine Bühne nach der anderen bespielen (und möglicherweise nach Kilometern bezahlt werden?), als Band der Woche vor:

Wer verbirgt sich hinter Fallen Utopia?
Eine Death/Black Metal Band beheimatet im Süden Österreichs, mit viel Konzerterfahrung und ausgerüstet mit einer guten Portion Motivation für die Zukunft. Zurzeit wird an einer neuen CD gefeilt und versucht, möglichst viele Konzerte zu spielen. Wir haben seit unserer Gründung dieselbe Besetzung, was über die Jahre natürlich stark verbindet. Außerdem haben wir unsere Heimat bei Cursed Records gefunden. Ein Song unserer aktuellen LP findet sich auf YouTube: http://www.youtube.com/watch?v=SrPL_UawMsw

Müsste man eure Musik in eine Schublade stecken und ein Genre-Etikett darauf kleben, welches wäre das?
Wir bekommen sehr oft gesagt, uns an sehr vielen Stilen zu orientieren, das kommt in erster Linie von unseren sehr unterschiedlichen Musikgeschmäckern.
Wir selbst klassieren uns, wie gesagt, als Death/Black Metal.

Wie würdet ihr einem tauben Mann den Sound von Fallen Utopia beschreiben?
Versetz dich in folgende Situation: Du fährst bei Hagel auf der Autobahn, plötzlich blendet dich auch noch die Sonne – das sind wir.

fallenutopia

Aus welcher Sorte Panik heraus ergeben sich die genialsten Lieder?
Bei uns ist dies zugegebenermaßen Stress, könnte aber natürlich auch ein glücklicher Zufall gewesen sein.

Welches Instrument wird sicherlich NIE auf einem Fallen Utopia-Album zu hören sein?
Grundsätzlich sind, gerade für Metal, unübliche Instrumente in gewissen Dosen eine große Bereicherung, für uns kommt jedoch keine Erweiterung des klassischen Spektrums in Frage.

Welche Platte sollte man auflegen, wenn man morgens aus dem Bad spaziert und das wunderhübsche Mädchen von gestern Nacht noch im Bett liegt?
DJ Lubel – Wrong Hole

Von welchem Song wünscht ihr euch, dass ihr ihn geschrieben hättet?
Das können wir leider nicht beantworten, da wir hier alle andere Songs angeben würden. (Anm. d. Red.: Ja, aber das macht doch nichts!)

Kein Alkohol ist bekanntlich auch keine Lösung – eine Alk-Kombination, nach der ihr ganz sicher keine Probleme mehr habt?
Als favorisierte Schnapsbeilage hat sich bei uns Weißwein mit Cola gemischt durchgesetzt. (Anm.: Um kulturelle Unstimmigkeiten zu vermeiden, wurde hier auf Begriffe wie Schorle oder Spritzer verzichtet.)

 

Woran erkennt man einen Freund?
Eine interessante Frage, wir haben da in unserem Umfeld folgende Begebenheit festgestellt: Ein Freund ist jemand, der, wenn du am Boden liegst und am Ende deiner Kräfte vor dich hinvegetierst, in Lachen ausbricht und dir den Rest gibt.

Wer war der Held eurer Kindheit?
Da gehen unsere Fantasien weit auseinander, aber wir können uns auf einen Konsens einigen – David Haselhoff.

Sind wir allein im Universum?
Das Huhn kam zuerst.

Was steht als Nächstes an – Tour? Studio? Auszeit? Ganz was anderes?
Momentan schreiben wir an Songs, um eine neue CD fertigzustellen. Währenddessen versuchen wir natürlich trotzdem so viele Konzerte wie möglich zu spielen, denn das ist es doch, was das Banddasein besonders macht.

Mehr über Fallen Utopia erfahrt ihr hier:
Homepage: www.fallen-utopia.com
Facebook: https://www.facebook.com/fallenutopia
Myspace: https://myspace.com/fallenutopia06
LastFM: http://www.lastfm.de/music/Fallen+Utopia
Reverb Nation: http://www.reverbnation.com/fallenutopia
Twitter: https://twitter.com/#!/FallenUtopia6
Bandcamp: http://fallenutopia.bandcamp.com/
Youtube: http://www.youtube.com/user/FallenUtopia

Quelle Fotos: Band

(1280)