Band der Woche: Harpyie

Harpyie-logo

Frau Hexengeige von Harpyie hat sich Zeit für unser Interview genommen und stellt uns/euch ihre Folk-Rock-Metal-Band vor. Die Fünf aus Bad Oeynhausen veröffentlichten dieses Jahr ihr viertes Album, Anima. Es gilt: erst lesen, dann reinhören.

Wer verbirgt sich hinter Harpyie?
Ein bunter und verrückter Haufen von Musikern, Dichtern und anderwertig Kreativen.

Müsste man eure Musik in eine Schublade stecken und ein Genre-Etikett darauf kleben, welches wäre das?
Wir sind ganz klar dem Metal zuzuordnen mit entsprechendenen Folk-Einflüssen.

Beschreibt euren Sound mal außerhalb aller Genre-Schubladen: Die Musik von Harpyie klingt wie …?
Allerbester Abgeh-Sound, powerfulle Balladen und Hardcore-Headbanging-Mucke.

Aus welcher Stimmung heraus ergeben sich die besten Lieder?
Aus freier kreativer Stimmung.

Welches Instrument wird sicherlich NIE auf einem Harpyie-Album zu hören sein?
Vuvuzela.

Welche Platte sollte man auflegen, wenn man morgens aus dem Bad spaziert und das wunderhübsche Mächen von gestern Nacht noch im Bett liegt?
Anima (Anm. d. Red.: CD von Harpyie, erschienen am 28.04.17).

Die gute Fee steht plötzlich vor euch und sagt, ihr hättet einen Wunsch frei. Was wünscht ihr euch?
Ein eigener Nightliner!

Harpyie1

Kein Alkohol ist bekanntlich auch keine Lösung – eine Alk-Kombination, nach der ihr ganz sicher keine Probleme mehr habt?
Met mit Prosecco.

Woran erkennt man einen Freund?
Daran, dass man gut zusammen musizieren kann.

Wer war der Held eurer Kindheit?
Da haben wir sicherlich verschiedene. Bei mir ist auf jeden Fall Pippi Langstrumpf mit dabei.

Was ist die peinlichste/überraschendste CD in eurem Regal?
Peinlich sind bei mir die ein oder andere Meditations-CD. Ansonsten findet sich bei mir ein buntes Sammelsurium von Klassik bis Folk, Metal bis (fast) Mainstream.

Was steht als Nächstes an – Tour? Studio? Auszeit? Ganz was anderes?
Jetzt kommt erstmal die Festivalsaison, und dann strecken wir auch schon die kompositorischen Fühler zu den nächsten Projekten aus.

http://www.harpyien.de/Harpyie Adler

http://www.youtube.com/HarpyieTube

http://www.facebook.com/harpyien

(739)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.