Band der Woche: Ox

Simon Ochs aus Karlsruhe schwirren ständig Melodien und Stimmen im Kopf herum, da musste eine Band her! Mit logoMax und Niklas waren schnell Schlagzeug und Bass besetzt – fehlte nur noch der Gitarrist, den die Jungs in Nadir fanden. Ab dem Zeitpunkt nannten sie sich OX. Gemeinsam nahme sie ihr Debütalbum auf, Rewind to Overwrite, und diese Woche sind sie unsere Band der Woche.

Wer verbirgt sich hinter OX?
OX sind vier Jungs aus Karlsruhe: Simon Ochs (Gitarre/Gesang), Max Siegmund (Schlagzeug), Niklas Reinfandt (Bass), Nadir Zee (Gitarre).

Müsste man eure Musik in eine Schublade stecken und ein Genre-Etikett darauf kleben, welches wäre das?
Das was Anfang der 90er mit Grunge angefangen hat, haben wir weitergeführt, um es heute zu einem neuen Höhepunkt zu bringen: Post-Grunge.

Beschreibt euren Sound mal außerhalb aller Genre-Schubladen: Die Musik von OX klingt …
… lebendig, modern, mit harten Riffs und schönen Melodien. Irgendwas zwischen Alter Bridge und Breaking Benjamin.band1

Aus welcher Stimmung heraus ergeben sich die besten Lieder?
Die meisten Einflüsse zieht die Band aus Tiefpunkten und unschönen Momenten des Lebens. Die haben das meiste kreative Potential und das erste Album geformt.

Welches Instrument wird sicherlich NIE auf einem OX-Album zuhören sein?
Cajon.

Welche Platte sollte man auflegen, wenn man morgens aus dem Bad spaziert und das wunderhübsche Mädchen von gestern Nacht noch im Bett liegt?
Beschränken wir’s auf ein Lied: Britney Spears – „Oops! I did it again“.

Die gute Fee steht plötzlich vor euch und sagt, ihr hättet einen Wunsch frei. Was wünscht ihr euch?
Noch n‘ Wunsch!

Kein Alkohol ist bekanntlich auch keine Lösung – eine Alk-Kombination, nach der ihr ganz sicher keine Probleme mehr habt?
Methanol!

Woran erkennt man einen Freund?
Von einem echten Freund wird man bei der Begrüßung beleidigt.

Wer war der Held eurer Kindheit?
He-Man.

Was ist die peinlichste/überraschendste CD in eurem Regal?
Der Pokemonsoundtrack – obwohl der ja eigentlich ziemlich geil ist.

Was steht als Nächstes an – Tour? Studio? Auszeit? Ganz was anderes?
Wir arbeiten momentan an der zweiten Platte und nächstes Jahr gehen wir auf Tour.

Bandpage
Facebook

(1541)