Band der Woche: Seadrake

Seadrake Logo

Drei erfahrene Musiker (Mathias Thürk, Hilton Theissen, Rickard Gunnarsson) haben sich für Seadrake zusammengefunden. Im Januar waren sie als Support von Solar Fake in München zu sehen, dieser Bericht hat mich neugierig auf die Band gemacht. Electropop mit Gitarre zusammen mit elektronischen Spielereien, das ist mal was anderes. Das Gesamtpaket eignet sich perfekt für unsere neue Band der Woche!

Wer verbirgt sich hinter Seadrake?
Rickard
: It was Mathias Thürk who started it all, so he’s the evil master mind behind it all.
Mathias: Das stimmt, 2012 habe ich meine vorherige Band Minerve nach 10 Jahren verlassen, weil ich mich ausgebrannt gefühlt habe und auch generell den sogenannten Musikzirkus hinter mich lassen wollte. Irgendwann begann ich, nur für mich, wieder an einigen Demos zu arbeiten. Ich kannte Hilton durch seine Band Akanoid und hörte dann über Umwege, dass er auf der Suche nach einer neuen Herausforderungen war. Und nach einigen Gesprächen wurde er dann tatsächlich permanenter Sänger bei Seadrake. Ein echter Glücksgriff aus meiner Sicht, denn er ist nicht nur einer der besten Sänger in diesem Genre, sondern auch ein sehr guter Songwriter und Gitarrist. Allerdings hatten Hilton und ich immer das Gefühl, dass wir noch einen zusätzlichen Mitstreiter in der Band bräuchten, jemanden, der uns in allen Punkten unterstützen kann. Diese Person fanden wir etwas später im Schweden Rickard Gunnarsson von der Band Lowe, der nicht nur Piano und Bass spielt und ein guter Sänger ist, sondern auch in Businessangelegenheiten sehr versiert ist. Wir haben uns dann alle zusammen in Berlin getroffen, geredet, Ideen ausgetauscht, und ab diesem Abend stand das Lineup für unsere gemeinsame Band fest.

Müsste man eure Musik in eine Schublade stecken und ein Genre-Etikett darauf kleben, welches wäre das?
Mathias
: Wir sitzen irgendwo zwischen den Stühlen, für die Electropop-Fraktion haben wir zu viele Gitarren in unseren Songs, und für die Gitarren-Indie-Wave Fraktion sind wir zu elektronisch und zu poppig. Vielleicht werden irgendwann auch Bands an unserem Sound gemessen („klingen wie Seadrake …“), wer weiss, aber letztendlich ist uns nicht wichtig, in welche Schublade wir passen, sondern das wir mit unseren Songs die Herzen der Hörer erreichen.
Rickard: It would say: ”Don’t open until X-mas”.

Beschreibt euren Sound mal außerhalb aller Genre-Schubladen: Die Musik von Seadrake klingt wie …?
Hilton
: … der Wunsch, all seine klanglichen Lieblingsinseln zu einem Kontinent zu vereinen.
Mathias: Akanoid + Lowe + Minerve = SEADRAKE.
Rickard: For me it sounds like ear candy. I always gets the shivers nowadays when I’m playing our music live!

Aus welcher Stimmung heraus ergeben sich die besten Lieder?
Hilton: Das kann man nur mit einem feurigen Schub der Motivation beantworten, denn traurige Songs werden von anderen Emotionen genährt als euphorische Abgehnummern. Es ist manchmal wie spontan dem Kaninchen in den Bau zu folgen, aber am Ende vielleicht in einer großen Halle zu landen, und manchmal ist es eine Idee, die nach schier endloser Zeit endlich das Ende ihrer eigenen Geschichte bekommt.
Rickard: Melancholy, no doubt!

SEADRAKE_official_band_photo2

Welches Instrument wird sicherlich NIE auf einem Seadrake-Album zu hören sein?
Hilton
: Die Tuba! Wer möchte schon Blähungen auf seinen Songs?! (grinst)
Rickard: A badly played one!?

Welche Platte sollte man auflegen, wenn man morgens aus dem Bad spaziert und das wunderhübsche Mädchen von gestern Nacht noch im Bett liegt?
Rickard
: I always listen to Bryan Ferry, no matter which time of the day it is or who I’m with.
Mathias: Auf der aktuellen Tour ist diese wunderhübsche „Dame“ meistens Rickard – wir teilen uns oft ein Hotelzimmer –, und da er sowieso lange und immer mit Ohrstöpseln schläft, kann ich morgens im Bad auch mal Ministry’s „Let’s go“ oder Strapping Young Lad’s „S.Y.L.“ voll aufdrehen und wach werden (lacht).

Die gute Fee steht plötzlich vor euch und sagt, ihr hättet einen Wunsch frei. Was wünscht ihr euch?
Hilton
: Besseres Wlan und Weltfrieden.
Rickard: I would wish for my loved ones to feel safe and loved at all times.
Mathias: Inneren und äußeren Frieden, für jeden auf der Welt.

Kein Alkohol ist bekanntlich auch keine Lösung – eine Alk-Kombination, nach der ihr ganz sicher keine Probleme mehr habt?
Hilton
: Da Mathias nicht trinkt und wir generell eher keine Alkohol-Exzesse innerhalb der Band zelebrieren, kann ich abgesehen von Cocktails nur Wodka nach einem Wein oder guten Rum nach einem Bierchen empfehlen (grinst).
Rickard: Jaeger and champagne, as I heard once … a classy combination!

Seadrake flash white

Woran erkennt man einen Freund?
Rickard
: That he or she will stick by you at any time.

Wer war der Held eurer Kindheit?
Hilton
: Darth Vader und Spider Man … aber die Beatles waren auch eine zeitlang im Rennen.
Rickard: My grandmother and a Swedish cartoon called Bamse (the strongest and kindest bear in the world).
Mathias: Ich war ein großer Fan der Olsenbande und habe sogar die DVD Box mit allen Filmen bei mir zu Hause.

Was ist die peinlichste/überraschendste CD in eurem Regal?
Hilton
: Ich stehe zu meinen Vorlieben, von Klassik bis Death Metal!
Rickard: I’m not ashamed of anything these days. You will find everything from Schlager to Rai in my music collection.
Mathias: Bei mir wirst du New Kids on the Block, Bros, Rick Astley und die „30 Jahre Modern Talking“ Best of-CD neben Strapping Young Lad, Fear Factory, Moderat, Frontline Assembly, Beatsteaks, Sven Väth und Depeche Mode finden. Und eine gute Ricky Martin und eine gute Barry White Best of sollte man auch im Regal stehen haben. Sagt Bescheid, wenn ihr ne „Sicherheitskopie“ haben wollt (lacht).

Was steht als Nächstes an – Tour? Studio? Auszeit? Ganz was anderes?
Rickard
: At the moment Seadrake is on tour. After that I will spend some time with my family, and then go back touring. Eat, play, sleep, repeat!

Diverse Links:

Website: www.seadrakemusic.com

Facebook: https://www.facebook.com/seadrakemusic

VKontakte: http://vk.com/seadrakemusic

Musik: https://soundcloud.com/seadrakemusic

YouTube: www.youtube.com/user/seadrakemusic

(957)

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Woche haben wir euch Seadrake schon als Band der Woche vorgestellt (hier entlang). Mit „Lover than this (someday)“ vom aktuellen Album Isola haben uns  Hilton […]

Kommentare sind deaktiviert.