Buch: A. K. Benedict – Die Seelen von London

Die Schatten der Toten

Seelen von LondonDie blind geborene Maria King kennt ihr London von ganz anderen Seiten und auf eine intimere Weise als es uns jemals möglich sein wird. Sie findet sich bestens zurecht, auch ohne ihre Umgebung sehen zu können. Das ändert sich jedoch schlagartig, als sie in das Visier eines perfiden Stalkers gerät. Maria erhält Unterstützung von Detective Jonathan Dark, der seinen Namen nicht nur seinem dunklen Gemüt zu verdanken hat. Während er noch mit sich selbst und seinen Zweifeln zu kämpfen hat, bekommt Jonathan Zugang zu einer ganz neuen Welt – eine Welt, in der die Toten die Antwort kennen. Doch kann ihn das wirklich weiterhelfen an diesem Punkt, an dem er niemandem mehr trauen kann?

Eine interessante Vorstellung, dass die Toten weiterhin neben uns hergehen, nur ungesehen von den meisten – eine Vorstellung die tatsächlich zu Problemen führen könnte. Was, wenn ein Opfer immer seinen Mörder nennen könnte? Die Seelen von London ist ein spannender Kriminalroman, der die phantastischen Seiten Londons nicht zu kurz kommen lässt. Die beiden Protagonisten sind auf die jeweilige Weise sympathisch und facettenreich. Maria ist vielleicht ein bisschen zu sehr das klassisch naiv-offene Opfer, Jonathan ein wenig zu grimmig und verletzt – die beiden erfüllen für meinen Geschmack zu sehr das übliche Opfer-Ermittler Klischee. Der Plot ist durchweg spannend, die Handlung nimmt einige überraschende Wendungen. Der Leser fiebert mit Maria und Jonathan mit und weiß bald selbst nicht mehr, wem er noch trauen kann. Und durch Marias Behinderung werden wir in ein ganz anderes London entführt, in eines, das vor allem von seinen Gerüchen und Formen lebt.

Die Seelen von London ist A. K. Benedicts zweiter Roman. Sie studierte Englische Literatur in Cambridge und hat neben ihrem Debütroman Die Eleganz des Tötens schon zahlreiche Kurzgeschichten verfasst. Neben dem spannenden Plot macht der flüssige Schreibstil der Autorin Die Seelen von London zu einer äußerst lesenswerten Unterhaltung für ein regnerisches Wochenende. Gerne mehr davon!

:buch: :buch: :buch: :buch: :buch:

A. K. Benedict: Die Seelen von London
Droemer Knaur Verlag, 1. Juni 2017
400 Seiten
14,99 €
Website der Autorin

(226)