Buch: Christian Zaschke – Little Britain: Notizen von der Insel

„Am Mittwoch schien in London aus Versehen zwei Stunden lang die Sonne.“

Im Vorwort zu diesem kleinen, sehr englisch designtem Büchlein heißt es: „Als vor drei Jahren an einem verregneten Mittwoch der geschätzte M., damals Chef der Wochenendbeilage der Süddeutschen Zeitung, ungemein höflich fragte, ob ich nicht bitte eine wöchentliche Kolumne über das Leben in Großbritannien schreiben könne, lehnte ich brüsk ab.“ Eine erlesene Auswahl der besten dieser Kolumnen, die Christian Zaschke nicht schreiben wollte, findet sich nun hier zusammengefasst in besagtem kleinen, englisch designtem Büchlein, das ich mir als bekennende anglophile Leseratte natürlich nicht entgehen lassen konnte.


In kurzen Episoden von je nur einer Doppelseite erzählt Zaschke vom Alltag in Großbritannien. Dabei weicht er ab von dem üblichen „Skurrile, typisch englische Geschichten“-Einheitsbrei, der zwar meist unterhaltsam, aber wenig innovativ ist. Stattdessen erheitert er den Leser mit einmalig trockenem Humor über wirklich ganz alltägliche Begebenheiten, Probleme oder einfach Dinge, die er mal erwähnt haben wollte. So erzählt er von den zwei besten Fernsehsendern der Welt (BBC1 und BBC2) und seiner großen Liebe zu Fernsehköchen, einer Armee sechsbeiniger Mitbewohner und dem liebgewonnenen, faustgroßen Fleck Vogelscheiße am Dachfenster. Das Ganze schafft er mit so viel Witz, dass man manchmal einfach nur das Buch zu machen und vor sich hin kichern muss, bevor man zur nächsten Seite blättern kann.
Der aufmerksame Leser bekommt neben kurzweiliger Unterhaltung auch einige Urlaubstipps für London. Gut, hauptsächlich Pub-Tipps, aber davon reichlich.

Für UK-Fans und London-Begeisterte ist dieses kleine, aber feine Büchlein ein echtes Schmankerl und liefert zuverlässig den gepflegten Lacher zwischendurch. Es ist kurzweilig, pointiert und Zaschke beweist viel Beobachtungsgabe und Wortgewandtheit. Man kann es einfach irgendwo hinlegen und in grauen Momenten aufschlagen, um sich mit Geschichten von der Insel erheitern zu lassen.

:buch: :buch: :buch: :buch: :buch:

Christian Zaschke – Little Britain: Notizen von der Insel
Goldmann Verlag, 2014
192 Seiten
14,99€
eBook: 11,99€

(504)

2 Antworten
  1. Liki
    Liki says:

    Klingt nach jeder Menge Spaß. Vielleicht hol ich mir das noch vor dem London-Besuch nächster Woche!
    Danke Enchi!

Kommentare sind deaktiviert.