Buch: Henriette Hell – Erst kommen dann gehen

Die schönste Nebensache der Welt

Henriette Hell Erst kommen_coverEine amüsante und lesenswerte Sexbibel des 21. Jahrhunderts veröffentlichte Henriette Hell mit Erst kommen, dann gehen. Sie beschäftigt sich schon länger mit einer der schönsten zwischenmenschlichen Freizeitbeschäftigungen, unter anderem schreibt sie eine Sexkolumne für eine große Illustrierte, 2016 erschien ihr erster Bestseller im gleichen Bereich.

Pfiffig und offen klärt Henriette Hell, Jahrgang 1985, die interessierte Frau und auch Mann über so manche Praktik oder nicht so gut ankommende Aus-/Ansagen („Bullshit Bingo“) auf, die in der heutigen Zeit Anwendung finden. Ich habe das Buch innerhalb von eineinhalb Tagen verschlungen, herzhaft gelacht und auch das ein oder andere nachrecherchiert. Dank ihrer Freundinnen ist die Autorin auf interessante Themen gestoßen und beschreibt Situationen (zum Beispiel Pannen beim Sex und wie damit umgehen) und anderes, ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, was sehr erfrischend rüberkommt. Oftmals sind die Situationen im Bereich der Dreißigjährigen angesiedelt, aber auch die älteren Jahrzehnte können sich angesprochen fühlen („Urlaubsaffären“). Statistiken und die Meinung von Fachleuten werden zitiert, aber ohne der Geschichte zu schaden. Die kleine Zusammenfassung am Ende jedes Kapitels kann Frau immer wieder mal schnell nachlesen und sich zum Abschluss einem Test stellen: „Wie gut bist du im Bett?“.
Beim Lesen hat man manchmal das Gefühl, dass eine entfernt lebende Freundin einem gute Tipps mit auf den Weg gibt, ohne erhobenen Zeigefinger, auf Augenhöhe. Informativ, witzig, lesenswert!

Zusätzliche Info: Stern Kolumne von Henriette Hell

:buch: :buch: :buch: :buch: :buch:

Henriette Hell: Erst kommen, dann gehen
Ullstein Verlag, 14.07.2017
160 Seiten
12,99 €

(212)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.