Buch: Charly Castro & Francesco Cicero – Tattoo Art – Die schönsten Tattoos und ihre Künstler

Eine tolle Inspirationsquelle

Tattoos faszinieren die Menschen schon ewig. Egal ob Ureinwohner oder der Mensch der Neuzeit – für jeden Einzelnen handelt es sich bei dieser individuellen Körperkunst um etwas Besonderes.
Der Begriff der Tätowierung („te tatau“) kommt aus dem polynesischen Raum und bedeutet „Zeichen, Malerei“. Der berühmte Seefahrer Thomas Cook und Forscher Joseph Banks sind u.a. schuld, dass wir Tattoos auch in Europa kennen, sie kamen mit Tätowierungen zurück von ihren Reisen. Schottische Ureinwohner verschönerten sich dagegen mit blauer Farbe ihre Körper.

Weiterlesen

Buch: Bruce Dickinson – What does this button do? Die Autobiografie

Weit mehr als nur ein Sänger

Dickinson_BWhat_Does_This_Button_Do__185729Der Name Bruce Dickinson ist auf ewig mit der Heavy-Metal-Legende Iron Maiden verbunden, deren unverkennbare Stimme er ist. Aber der Mann ist weit mehr als „nur“ der Sänger einer berühmten Rockband. Seine erste große Leidenschaft neben der Musik ist der Fechtsport, in dem er sich bis auf Weltklasseniveau hochkämpft. Die Fliegerei wird die zweite große Leidenschaft, die ihn schließlich bis auf den Kapitänssitz der legendären bandeigenenen Ed Force One bringt, der mit dem Bandmaskottchen Eddie verzierten Boeing 747, die auf dem Flughafen von Zürich die daneben parkenden Staatsmaschinen von Merkel und Hollande locker in den Schatten stellte. Nun hat er seine Autobiografie What does this button do? geschrieben. Weiterlesen

Buch: Thomas Wörtche (Hg.) – Berlin Noir

Endstation Mord und Sehnsucht

coverBerlinNoir_350Die Noir-Reihe aus dem Hause CulturBooks hat am 1. März Zuwachs bekommen: Berlin Noir, herausgegeben von Thomas Wörtche, lässt uns wieder in menschliche Abgründe bzw. Krimis eintauchen, dieses Mal geschrieben von 13 Berliner Autoren mit unterschiedlichem Bekanntheitsgrad. Paris Noir war der Einstieg, der mir gut gefallen hat, ich bin gespannt, was die Berliner Kollegen erzählen. Weiterlesen

Buch: Katharina Stueber – Unzensiert durch Amerika

On the road …

Unzensiert durch Amerika von Katharina StueberAmerika, ein Land, das Urlaubsphantasien weckt. Wenn da nicht ihr twitterfreudiger Präsident wäre. Katharina Stueber hat sich allein aufgemacht und ist quer durch die USA gefahren, um sich selbst ein Bild darüber zu machen, was dieser Mann und der damit einhergehende Wandel mit sich gebracht hat. Nicht nur aus ihren Eindrücken speist sich der Bericht, sondern sie lässt auch ihre amerikanische Verwandtschaft berichten, hat auf ihrer Autofahrt viele Bekanntschaften geschlossen und dabei einiges erfahren. Ihr Comedy-Talent lässt sie in ihren Reisebericht einfließen. Weiterlesen

Buch: Kateryna Babkina – Heute fahre ich nach Morgen

Reise ins Ungewisse

BabkinaEs ist ein heißer ukrainischer Sommer, Sonja ist jung und unbeschwert, als Künstlerin lebt sie in den Tag hinein. Und dann wird sie einfach so über Nacht von Ihrem Freund verlassen. Ihre Freundinnen versuchen sie abzulenken und auf andere Gedanken zu bringen, aber sie hat nicht mal mehr ein Bild von ihm, das ist fast das Schlimmste. Als sie dann auch noch erfährt, dass sie schwanger ist, bricht ihre Welt komplett zusammen. Die sonst so selbstbewusste Frau wird unsicher und weiß nicht, was sie machen soll. Sonja hat ihren Vater nie kennengelernt und beschließt sich auf die Suche nach ihm zu machen. Weiterlesen

Buch: Vi Keeland – Bossman

Eine chil(l)ige Liebesgeschichte

New York, mittendrin in dieser quirligen Stadt die junge, attraktive Reese. Während eines langweiligen Dates in einem Restaurant begegnet sie Chase, einem gut aussehenden, vorwitzigen Mann, der den Abend dann doch noch erträglich für sie macht, indem er sich einfach an ihren Tisch setzt und vorgibt, ihr guter, alter Freund zu sein. Der smarte Chase geht ihr nach diesem überraschend netten Abend nicht mehr aus dem Kopf. Eigentlich sollte Reese sich auf das anstehende Bewerbungsgespräch konzentrieren, nachdem sie ihren alten Job gekündigt hat, weil sie sich nach der unglücklichen Liaison mit einem Kollegen in eine Zwickmühle gebracht hat. Aber mit der neuen Anstellung soll alles anders werden, keine Liebesgeplänkel am Arbeitsplatz, nur einen Job erledigen, den sie gerne und gut macht. Aber es kommt anders als erwartet: Nach all den Phantasien zu diesem Traummann, steht er plötzlich vor ihr: Chase – der Geschäftsinhaber – ihr neuer Bossman. Weiterlesen

Buch/Graphic Novel: Arne Jysch – Der nasse Fisch

Geschichte, Unruhen und Mord

der-nasse-fischBerlin in den späten Zwanzigerjahren, es rumort gewaltig während der Weimarer Republik. In diesem spannungsgeladenen Umfeld findet sich Kriminalkommissar Gereon Rath wieder. Er wurde nach der Vermittlung seines Vaters von der Mordkommission in Köln zur Berliner Sitte versetzt. Gereon wäre es natürlich viel lieber, gleich der Abteilung von Ernst Gennat, dem legendären Berliner Mordermittler, zugeteilt zu werden, allerdings muss er nach einer Verfehlung in Köln den Ball flach halten. Und so kann er sich nur auf eigene Faust an den Ermittlungen zur Auffindung eines unbekannten Toten beteiligen. Bei der Sitte kann Rath erste Erfolge vorweisen, und er lernt seine neuen Kollegen besser kennen, unter anderem auch die bei der Mordkommission beschäftigte Charlotte Ritter. Allerdings verliert er den noch nicht identifizierten Toten dabei nicht aus den Augen. Rath sammelt Informationen und geht Risiken ein, einige davon sind zu seinem Vorteil, andere zu seinem Nachteil. Weiterlesen

Buch: Lawrence Block (Hg.) – Nighthawks. Stories nach Gemälden von Edward Hopper

Kunst und Geschichten

NighthawksOftmals steht man vor einem Gemälde und überlegt, welche Geschichte dahinter steckt, was uns der Künstler wohl dazu erzählen könnte. Mit ähnlichen Gedanken muss sich Lawrence Block beschäftigt haben. Er ist seit Langem vertraut mit dem Leben und Werk von Edward Hopper (1882-1967, Künstler des Amerikanischen Realismus) und hat in Nighthawks – Stories nach Gemälden von Edward Hopper renommierte Autoren versammelt, die den Lesern ihre Geschichte erzählen, unter Anlehnung an die auf der ganzen Welt bekannten Meisterwerke. Weiterlesen

Buch: Stephen und Owen King – Sleeping Beauties

Eine Welt voller Dornröschen

sleeping beauties

Das Grauen beginnt an einem völlig unspektakulären Ort, in Dooling, West Virginia, in den Appalachen. Viel gibt es hier nicht, ein Einkaufszentrum, eine Apotheke, viel Armut und Kampf ums Überleben, ein Frauengefängnis. Dann taucht diese Frau auf: Evie, Spinnweben glitzern in ihren Fußspuren, Motten umschwärmen ihren Kopf, wunderschön, selbst wenn sie blutüberströmt am Straßenrand steht. Sie geht schnurstracks auf eine Christal Meth-Küche zu, tötet dort die Männer, hinterlässt ein blutiges Schlachtfeld und eine desorientierte Frau. Sheriff Lila Norcross und ihr Mann, der Gefängnispsychiater Clinton Norcross, kommen ins Spiel. Zeitgleich erfährt man aus den Nachrichten, dass überall in der Welt Frauen einschlafen und sofort darauf am ganzen Körper in eine Art spinnwebartigen Kokon eingehüllt sind. Versucht man sie zu wecken oder diesen Kokon zu zerstören, wachen sie auf und werden zu wilden, brutalen Furien, zu blutrünstigen Bestien. Aurora, so nennt man sehr bald diese rasch um sich greifende, mysteriöse Schlaf-Epidemie.

Weiterlesen

Buch (e): Stephen Fry – Mythos

Von Erdmutter Gaia bis Nymphe Doris

Stephen Fry - MythosEs gibt Bücher, an denen kann ich einfach nicht vorbeigehen. Der Brite Stephen Fry – Schauspieler, Autor, Moderator und vieles mehr – ist, auch wenn er nur Unsinn erzählt, ein dermaßen unterhaltsamer Mensch, dass ich stundenlang zuhören könnte. Wenn also Stephen Fry beschließt, griechische Mythen nachzuerzählen, führt für mich kein Weg am Buchladen vorbei.

Er nimmt den Leser mit auf eine Reise in die griechische Antike, und beginnt, wie es sich gehört, ganz von vorn: mit der Erschaffung der Welt aus dem Chaos, inclusive Titanen, Göttern, Menschen, Osterglocken und Keksen. Mit viel Liebe zu Details und Alliterationen schildert er die Grausamkeiten von Kronos, der seine eigenen Kinder verspeist, den Aufstand jener Kinder gegen den Vater, den Krieg der neuen Götter gegen die Titanen und schließlich die Erschaffung der Welt, wie wir sie kennen, und diesen spannenden kleinen Spielzeugen der Götter – den Menschen. Weiterlesen