Buch: Cixin Liu – Die wandernde Erde

Sci-Fi Epen für Zwischendurch

Liu_CDie_wandernde_Erde_Erzaehlungen_195026Seit dem Erscheinen von Die Drei Sonnen ist Cixin Liu in der deutschen Sci-Fi-Fangemeinde in aller Munde und hat damit für viele vermutlich einen großen weißen Fleck auf der literarischen Landkarte – den Fernen Osten – aufgedeckt. Auch mich hat er mit seinem Balanceakt zwischen fundierter, gut recherchierter Wissenschaft und packendem, aber zugleich liebevollem Stil überzeugt. Sobald sein Name auftaucht, werde ich hellhörig. So auch jetzt, da eine neue Sammlung von Erzählungen erschienen ist – Die Wandernde Erde.

Weiterlesen

Buch: Michael Krüger – Vorübergehende

Das Leben ist eine Reise

Ein Mann ist im Zug eingeschlafen. Als er aufwacht, lehnt ein fremdes Mädchen schlafend an seiner Schulter. Jara ist ohne Geld, ohne Papiere, versteht viel, sagt wenig. Der Mann, ein erfolgreicher Motivationscoach, lebt sein eigenes, selbstbestimmtes Leben, doch jetzt sieht er in seinem fortgeschrittenen Alter die Möglichkeit ein Mädchen zu retten. Er kann ihr in München ein Zuhause geben und sie ihm vielleicht einen Sinn für sein Weiterleben. Weiterlesen

Buch: Michael Diamond und Adam Horovitz – Beastie Boys Buch

No sleep til Brooklyn

Beastie_Boys_Seite_01Uff, das ist echt ein Wälzer, der mindestens so viel wiegt wie das überdimensionale VW-Kettengehänge von Michael Diamond seinerzeit. Aber groß und dick wie es ist, hat das Beastie Boys Buch auch viel zu bieten. Es gibt viele Fotos, die oft auch doppelseitig erscheinen und verschiedene sonstige Schnipsel. Mit langen Listen von Lieblingsliedern kann sich der Leser eigene Mixtapes erstellen, und man kann sogar einige Kochrezepte nachkochen. Am Ende vom Beastie Boys Buch findet man ein Register zum Nachschlagen und originellerweise einen Stadtplan von Downtown Manhattan, auf dem alle wichtigen Stationen eingezeichnet sind, von Ausgehspots über Aufnahmestudios bis hin zu den Privatwohnungen. Weiterlesen

Buch: Anna Funck – Egal, ich ess das jetzt!

Ich bin im Food-Dschungel – holt mich hier raus!

Anna FunckDa war doch vorhin noch so viel Urlaub, nach all der Hektik vor Weihnachten, dann waren da doch nur die paar Familienfeiern und die Silvester Party mit All you can eat and drink, und plötzlich ist man hineinkatapultiert in einen Januar, in dem man wieder im Büro sitzt, links und rechts an der Hüfte das eine oder andere Kilo zu viel, vorne wölbt sich eine Kugel, und der Popo ist auch nicht weniger geworden. Jetzt ist die Zeit für Intervallfasten, Weight Watchers und Brigitte-Diät! Da kommen natürlich auch etliche Bücher rechtzeitig heraus, die einen von zu vielen Pfunden befreien wollen oder zumindest von Ernährungsirrtümern. Ich bin empfänglich dafür und schnappe mir dieses Buch. Egal, ich les das jetzt!

Weiterlesen

Buch: Elizabeth George – Wer Strafe verdient

Sex and Drugs und Stepptanz

elizabeth george wer strafe verdientIm kleinen englischen Städtchen Ludlow, nahe London, beschuldigt man den Diakon, sich an Kindern zu vergehen. Er wird verhaftet und kommt in Polizeigewahrsam um. Ist es Selbstmord? Mord? Stimmen die Anschuldigungen überhaupt? Sein Vater glaubt nicht an Pädophilie bei seinem Sohn, der allerorts sehr beliebt war. Er kann erreichen, dass der Abschlussbericht der örtlichen Polizei geprüft wird. So kommt es, dass Sergeant Barbara Havers und ihre Chefin Isabelle Ardery das vor Ort im Auftrag Scotland Yards untersuchen müssen. Sie verbringen dabei einige Tage in Ludlow und gehen jedem Hinweis gewissenhaft nach. Barbara hängt sich dabei mehr rein als ihre Chefin. Sie darf sich nämlich keinen einzigen Fauxpas erlauben, hat sie sich doch im letzten Fall reichlich daneben benommen.

Weiterlesen

Buch: David Fuchs – Bevor wir verschwinden

Eine Krankengeschichte

hay_fuchs_verschwinden_fin_NEU.inddAls angehender Arzt absolviert Benjamin ein Praktikum auf der Krebsstation. Dass er dort ausgerechnet auf seine Jugendliebe Ambros trifft, hätte er sich nicht träumen lassen. Ambros wird als Patient behandelt, sein Körper ist voller Metastasen. Inmitten des Krankenhausalltags nähern sich die beiden behutsam wieder aneinander an. Zwischen resoluten Krankenschwestern und röchelnden Zimmernachbarn, jovialen Oberärzten und unbelehrbaren Notfallskandidaten ist ihnen bewusst, dass es die Augenblicke sind, die ihnen bleiben … Weiterlesen

Buch: Jonas Jonasson – Der Hundertjährige, der zurückkam, um die Welt zu retten

Ironisch, kurzweilig und geistreich

coverEin Jahr ist es her, dass Alan Karlsson an seinem hundertsten Geburtstag aus dem Fenster seines Pflegeheimes stieg und mit einem Koffer voller Geld (der fiel ihm nach seiner Flucht aus dem Heim zufällig in die Hände) verschwand. Er machte sich zu einer Reise quer über den halben Erdball auf. Er traf unterwegs neue Freunde, und sie strandeten am Ende auf Bali, um die Seele baumeln zu lassen. Doch was ist zu tun, wenn es langweilig wird? Den lieben langen Tag Schirmchendrinks schlürfen, und den Sonnenuntergang bewundern? Durch Zufall stürzen sich Alan und sein bester Freund Julius mit einem Heißluftballon in ein neues Abenteuer. Sie treffen hochrangige Politiker, wie den Nordkoreanischen Präsidenten Kim Jong-Un, Donald Trump oder die schwedische Außenministerin Margot Wallström. Bei der Gelegenheit würfelt Alan die Politik von vier Kontinenten erst mal gehörig durcheinander.

Weiterlesen

Buch: David Bowie: Ein Leben – Dylan Jones

Der Mann, der vom Himmel fiel

Bowie„Ich weiß noch genau, wo ich mich aufhielt, als ich vom Tod John Lennons erfuhr, doch das Ableben von David Bowie wird mich ein Leben lang begleiten.“ Dieses Zitat des Journalisten Dylan Jones steht gleich auf Seite 14 des Buchs und spricht mir aus der Seele. Wisst ihr noch die Momente, als ihr erfahren habt, dass eure Stars – und ich meine Ikonen, nicht Stars und Sternchen – starben? Sehr wohl erinnere ich mich daran, wie John Lennon ermordet wurde, als Freddie Mercury tot aufgefunden wurde, wann Lou Reed von uns ging. Der Morgen aber, an dem alle sozialen Medien bekannt gaben, dass David Bowie verstarb, das war ein bitterer Morgen für mich. Ich liebte ihn vom ersten Kennenlernen an, und es gab einige Songs, die ich ihm nachsah, aber ansonsten war er für mich ein Held.

Weiterlesen

Buch: Tanja Paar – Die Unversehrten

Liebe – Freud – Leid

Paar_Die Unversehrten RZ 129x209 mm.inddMartin liebt Violenta, sie führen eine Fernbeziehung während des Studiums. Martin lernt Klara kennen, die Anziehung ist groß und führt zu mehr. Violenta akzeptiert Martins Eskapaden, allerdings rechnet sie nicht damit, dass aus Klara und Martin mehr werden könnte. Da hat sie sich aber getäuscht, denn aus der zweiten Beziehung entsteht ein Kind, das alles verändert.
Zehn Jahre später treffen Vio und Martin wieder aufeinander, der Beziehungsstatus verändert sich, es gibt eine Neuauflage ihrer Liebe. Allerdings verändert sich Klara nach der Trennung rasant und nicht zu ihrem Vorteil. Weiterlesen

Buch: Joe Bausch – Gangsterblues

Gespräche mit Kriminellen

Gangsterblues_coverJoe Bausch, erfahrener Arzt in der JVA Werl und Schauspieler, erzählt mit seinem zweiten Buch Gefängnisblues teils wahre, teils fiktive Erlebnisse aus seinem Arbeitsalltag. Mörder, Dealer, Betrüger, Vergewaltiger und andere Kriminelle sind seine Patienten, sie erzählen ihm aus ihrem Leben, haben diese oder jene Geschichte gehört oder versuchen ihn für ihre Zwecke zu benutzen. Aber der Mediziner ist schon zu lange in dem Metier, um sich was vormachen zu lassen – aber manchmal wird er auch überrascht. Weiterlesen