CD: INTENT:OUTTAKE – Schmerzmaschine

Die Maschine arbeitet

SchmerzmaschineSchmerzmaschine ist das dritte Album, das INTENT:OUTTAKE im Oktober auf den Markt gebracht hat. Damit lassen Bastian Polak und Andreas Engleitner wieder ihre dunkel-elektronischen Klänge ertönen. Die Schmerzmaschine kennen die Fans der Band vielleicht schon von ihrem Debütalbum Wake up call, in dem Song „Die Angst“ wurde die Maschine schon mal thematisiert. Gibt es noch mehr Altes in neuem Gewand?

Die Jungs sind sich die letzten Jahre treu geblieben, auf Schmerzmaschine wird hauptsächlich neues düsteres Songmaterial („100 Herzt Schmerz“) an die Zuhörer ausgeliefert. Es gibt einiges zum Tanzen für die Electro-Fangemeinde („Between heaven and hell“). Die Tracklist wechselt zwischen deutschen und englischen Texten, die auch mit gutturalem Gesang aufwarten („Dogma“), was aggressivere Seiten bietet. Dies ist auch in Zusammenarbeit mit Chris L. (u.a. Funker Vogt) bei „From wolves and rats“ zu hören. „Masks“ macht Anleihen bei Combichrist. Wer auf die oftmals gedämpfte Stimme von Bastian hört, wird deutlich zeitkritische Zeilen vernehmen, er möchte die Menschen aufrütteln („Fabrik der Angst“). Andreas lässt elektronische, mitunter harte, stampfende Beats erklingen und weiß auch mit unterschiedlichen Tempi zu punkten.

Wir haben euch INTENT:OUTTAKE 2015 bereits als Band der Woche präsentiert. Der darin versprochene druckvolle, aggressive, tanzbare, melancholische Sound ist nach wie vor vorhanden. Mir fehlt etwas die im Interview angesprochene abwechslungsreiche und verspielte Komponente, allerdings gibt es auf Schmerzmaschine gute Songs, die für die Tanzfläche sehr geeignet sind.

Anspieltipp: Between heaven and hell, Eclipse

:mosch: :mosch: :mosch: :mosch: :mosch2:

INTENT:OUTTAKE: Schmerzmaschine
Sonic-X, 27.10.2017
13,95 €
POPoNaut http://www.poponaut.de/intentouttake-schmerzmaschine-p-16828.html

Tracklist:
1. Schmerzmaschine
2. From wolves and rats (feat. Chris L.)
3. Dogma
4. Between heaven and hell
5. Eclipse (Album Edit)
6. Me, myself and I
7. Glaube und Vernunft
8. Fossils of anger
9. Raum und Zeit
10. Masks
11. Fabrik der Angst
12. 100 Herzt Schmerz (Album Edit)

WEB:

www.intentouttake.de

www.facebook.com/intentouttake

www.twitter.com/intentouttake

(847)