CD: Shotgun Valium – The Story of Frank Tranquill

Der Spirit des Stonerrocks lebe hoch!

The Story of FTHeavy Rock im fetten Stoner Sound – das ist eine Ansage, die ich mir nicht entgehen lassen will. Shotgun Valium veröffentlichten dieses Paket am 28. April unter dem Namen The Story of Frank Tranquill. In der Vergangenheit spielte das Trio über 150 Shows in Europa live, jetzt gilt es anzuhören, wie sie auf ihrer zweiten Scheibe rüberkommen.

Mit Stonerrock kann man mich ködern, aber nicht nur das sprach bzw. spricht für das Album: die wohlgestimmten Basstöne (tief, tiefer, noch tiefer angelegt) – herrliche, mitunter sich in den Himmel empor wirbelnde Gitarrenriffs, die den Zuhörer in Trance versetzen können und auch wirkungsvoll abrupt verstummen („Starship riders“). Und dann wiederum diese akustisch eingesetzten Töne („Strong Man“) mit dieser kräftigen, in jedem Track sich bewährenden Stimme. Ein Schlagzeugfeuerwerk wird bei „Mr. Devil“ abgebrannt, die unterschiedlichen Tempi sind wohldosiert, unter anderem sehr doomig in „Baby got me going“. Das „Angry child“ dreht den Kreisel wild, ein sehr gelungener rockiger Song!
Textlich wird das Leben von Frank Tranquill verarbeitet, das wild und eigenbestimmt abgelaufen ist, die Stimmen im Kopf des heutigen Frank spielen eine große Rolle. Er ist Drogendealer, Zuhälter, an Beziehungen zu anderen Menschen gescheitert, aber dennoch sympathisch, einiges könnte dem Zuhörer bekannt vorkommen.

In diesem Jahr wollen es die Erfurter Musiker Denny (Gitarre/Gesang), Paul (Schlagzeug) und Stan (Bass/Background Gesang) wissen und nicht mehr VOR der Bühne des Stoned from the Underground-Festivals (vom 13. bis 15. Juli 2017) stehen, sondern AUF! Mit The Story of Frank Tranquill sind sie dafür bestens gerüstet, es wird sicherlich einiger Schweiß im Publikum fließen, ein gewisses Maß an rauschartigen Ausflipp-Momenten ist garantiert. Da wäre man doch gerne dabei!
Die Abmischung der CD ist perfekt und bringt einem auch nach Hause diese rockige, bluesige, psychedelische Stimmung, die direkt in die Beine geht bzw. auch mal schattenboxen lässt. Ein gut aufeinander abgestimmtes Material, einen Anspieltipp zu nennen fällt schwer, hört euch einfach alles an!

:mosch: :mosch: :mosch: :mosch: :mosch:

Shotgun Valium: The Story of Frank Tranquill
Daredevil Records, 28.04.2017
Spielzeit: 45:32
7,29 € mp3
Amazon

Tracklist:
01 Mr. Devil
02 Ritual
03 Baby got me going
04 Starship riders
05 Strong Man
06 Broken
07 Revolution
08 Angry child
09 The last ride

Website: http://www.shotgun-valium.de

Facebook: https://www.facebook.com/ShotguValiumRockandRoll

(288)