CD/EP: Alienare – Never be the same again

Weiter so!

Es begann für mich als Band der Woche, ihre erste CD Beyond love erschien, es folgte das Digipak Atelophobia, das derzeit ausverkauft ist. Alienare waren und sind vielbeschäftigt, unter anderem sind T. Green (Voice & Music) und T. Imo (Live-Keyboards) nächstes Jahr auf Tour mit AnnA Lux. Im Vorlauf dazu erschien am 9. November die EP Never be the same again, die ich mir wieder angehört habe:

nbtsa_coverMit dem live in Hannover aufgenommenen „Never be the same again“ kann man sich auf die Konzerte im nächsten Jahr schon mal einstimmen. Alienare haben sich mehr auf ihre elektronischen Qualitäten besonnen, der Dark Wave tritt dabei etwas in den Hintergrund und lässt dem EBM den Vortritt, das gefällt mir gut. Der Song aus der zuletzt erschienenen CD Atelophobia wird auch noch in Studioaufnahme und im Auger-Remix (s. Band-HP) angeboten, alle haben ihren eigenen Charme, letzteres vor allem durch den Einbau einer Gitarre im Hintergrund. Rhythmisch elektronisch folgen „End of agony“ und „Nightflight“. „After the rain“ passt mit den zu Beginn dumpf eingespielten Synthesizertönen gut rein. „Time and wounds“ bringt etwas Abwechslung durch die Klangspielereien, abtanzen kann man zu „Abandon“ im Club Mix.

„Wir möchten mit der neuen EP Danke sagen. Wir haben im vergangenen Jahr so viele tolle Momente auf so vielen Bühnen erlebt und unglaublich tolle Menschen davor erleben dürfen, bei denen wir uns nun einfach nur bedanken möchten“, so Sänger und Mastermind T. Green. Das Geschenk kommt sehr gut bei mir an, ich empfinde die EP als wesentlich dynamischer als Beyond love. Die vier neuen Songs sind sicherlich eine gute Ergänzung zur Tracklist für die anstehende Tour.
Never be the same again gibt es in diesem Umfang ausschließlich auf CD. Digital wird lediglich ein weiterer Track neben dem Titelsong released. Link zum Shop der Band: http://shop.alienare.net

Anspieltipp: Never be the same again (Studio), Time and wounds

:mosch: :mosch: :mosch: :mosch: :mosch:

Alienare: Never be the same again (EP)
8 € über HP http://shop.alienare.net/allgemein/neverbethesameagain/

Tracklist:
Never be the same again
End of agony
After the rain
Nightflight
Time and wounds
Abandon (Club Mix)
Never be the same again (Live in Hannover)
Never be the same again (Auger-Remix)

http://www.alienare.net

http://www.facebook.com/ALIENARE

http://www.instagram.com/alienare_official

(193)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.