Wir können endlich den Sommer genießen, die Redaktion der SchwarzesBayern-Webzine wird dies die nächsten zwei Wochen ausgiebig machen. Wir nehmen uns eine kurze Auszeit, am 26.7. sind unsere Ferien dann auch schon wieder zu Ende und wir wieder für euch da.

Den Urlaub haben wir uns redlich verdient: Woche für Woche ist unser Bloggerteam im Einsatz: Wir lesen für euch Bücher, hören für euch Musik, gehen mit euch auf Konzerte und ins Kino, kochen für euch und sehen zu, dass wir das alles zu Papier bringen, damit ihr wisst, ob sich der Kinokarten-/CD-/Buchkauf lohnt. Klingt spannend? Ist es auch!

Leider fehlt uns immer wieder der nötige Input an CD-Rezensionen (v.a. im Bereich Electro) und Konzert-Reviews, deshalb möchten wir unser Team erweitern. Du fühlst dich wohl in diesen Metiers und hast keine Scheu, deine Meinung zu Papier zu bringen? Dann solltest du dich unbedingt bei uns melden! Wir suchen begeisterte, zuverlässige Blogger mit Hang zur schwarzen Szene, die unsere wöchentlichen Ausgaben bereichern. Hauptsache ist, dass du Spaß dabei hast, immerhin machen wir das alle in unserer Freizeit.

Wir bieten ein kollegiales Team, jede Menge Spaß und legen noch Ruhm, Ehre, gesteigerten Sexappeal und Weltherrschaft oben drauf. Na, wie klingt das?
Wie jetzt – keine Zeit? Kein Problem: Werde doch einfach Gastautor!

Interesse? Dann schick uns doch einfach eine Review zu einem Medium deiner Wahl an horusauge@schwarzesbayern.de oder über unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Zuwachs!

 

Musik

Torshammare gibt euch vor unserer Pause noch Synth Noir von Black Nail Cabaret mit der CD Harry me marry me bury me bite me mit auf den Weg. Reinhören lohnt sich.

Das Rockavaria in München war dieses Jahr sicherlich ein Highlight im Festivalkalender, Tommyknocker war da und hat noch einen Bericht und viele Bilder parat.

 

Kunst

… kommt von Können, dieses scheint auch Keith Haring besessen zu haben: Er war ein sehr vielfältiger Künstler, der sich auch politisch engagierte. Phoebe gibt euch einen Einblick in die bis August 2015 stattfindende Münchner Ausstellung.

Und außerdem …

… war der Juni geprägt von Meldungen, die wir so nicht erwartet hätten. Von dem verstorbenen Pierre Brice bis hin zu Hermann Zapf hat uns Phoebe eine Übersicht erstellt.

 

Als treue Leser unserer Webzine-Ausgaben kennt ihr bestimmt schon unsere Hinweise zu Veranstaltungen in und um München (v.a. das Free & Easy Festival in München ist diesen Monat einen Besuch wert!) und zu unserem SB-Forum. Diese sind euch sicherlich ein kleiner Trost bis zu unserer nächsten Veröffentlichung rund um Musik, Bücher, Kunst, unserer Heimatstadt München und Co. Seid dabei, wenn es am 26. Juli wieder ein neues Editorial zu lesen gibt!

(1105)