Kultur: Ausstellung Der blaue Faden, Färberei München, 12. und 13. Juli 2018

Der blaue Vogel hat den Käfig satt

sb8

Die sechs Künstler des Künstlerkollektivs Der Blaue Vogel (auch bekannt als ADK CREW) konnten in der Färberei in Untergiesing ihre Ausstellung „Der blaue Faden“ zeigen. Die Vernissage war am 12. Juli, und auch am Freitag, 13. Juli, war die Ausstellung von 17 bis 22 Uhr geöffnet. Der Blaue Vogel ist bekannt für Wandgemälde, u.a. auf Münchens bekanntester Graffiti Wall an der Tumblingerstraße  Klick oder damals im „Zoo“ in Neuperlach Klick. Da kann man sich schon fragen, wie funktioniert das?

Sechs verschiedene Künstler mit ganz verschiedenen Stilrichtungen, die dann aber doch zusammenarbeiten und ein einheitliches Wandgemälde schaffen?

sb6

Kult

Die Ausstellung zeigt individuelle Werke der einzelnen Künstler, ihre ganz eigene künstlerische Herangehensweise, in Bildern, figürlicher als auch abstrakter Malerei, in Videos und plastischen Arbeiten.

sb5

An einer Wand sind nur Fotos mit Motiven des allseits bekannten blauen Vogels, des Namensgebers des Künstlerkollektivs zu sehen. Wer viel auf Graffiti achtet oder fotografiert, erkennt einige Orte, an denen die Vögel gesprayt sind: die Tumblingerstraße, die Container im Viehhof, die Brudermühlbrücke.

sb3

Sanz One

Es war eine ganz unaufgeregte, unhippe, chillige, ehrliche kleine Ausstellung in den zwei Räumen der Färberei, wo man sich ein Bier oder Wasser nehmen und herumschauen konnte, und dabei mit den Künstlern ins Gespräch kam.

sb4

Dout

 

Hinter jedem Kollektiv sind ja auch individuelle Menschen, und fragt man die, kann es sein, dass sie einem erzählen, dass es ihnen wie dem Vogel im Käfig im ersten Raum geht:

sb1

Er ist ausgebrochen, er hatte den Käfig satt, der Käfig ist verbogen, blaue Federn liegen am Käfigboden, und ein – blauer – Faden ist gespannt in alle Ecken. Er verbindet die einzelnen Künstler mit ihren Kunstwerken dann wieder. Man kann nicht für immer nur blaue Vögel produzieren. Auch wenn es mir persönlich immer wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubert, wenn ich einen sehe.

 

 

(1149)