Lamia Vox – „Song of destiny“

Lamia Vox ist das Solo-Projekt von Alina Antonova. Bei der Gestaltung und Ausführung ihrer Musik geht die Künstlerin seit 2005 eigene Wege und verbindet Dark Ambient mit rituellen und  neoklassischen Elementen zu  einzigartigen Klanglandschaften aus Licht und Dunkelheit. „Song of destiny“ befindet sich auf dem aktuellen Album Alles ist Ufer. Ewig ruft das Meer, das kürzlich auf Cyclic Law veröffentlicht wurde. Der Song hat eine schattige und traurige Streicher-Melodie, die von Alinas geflüsterten Vokals begleitet wird. Die Lyrics sind aus „Hyperions Schicksalslied“ von Friedrich Hölderlin. Ein fantastisches Album mit vielen Gänsehaut-Momenten!

Lamia Vox im Netz:              Bandcamp                     Facebook

The Beauty of Gemina – „A night like this“

The Beauty of Gemina veröffentlichten am 28.08.2020 mit „A night like this“ einen Vorgeschmack auf das neue Album Skeleton Dreams, das heute veröffentlicht wird.

The Beauty Of Gemina im Netz:                         Bandcamp                        Facebook

Faderhead feat. Sven Friedrich  – „I did not know“

Bereits 14 Jahre ist es her, dass Sänger und Musikproduzent Sami Mark Yahya mit dem Debüt-Album FH1 im Jahr  2006 die ersten Schritte in die elektronische Musikszene setzte. Mittlerweile haben sich mehr als 10 Alben angesammelt, zuletzt Asteria (VÖ. 10/2019),  sein „mit Abstand düsterstes Werk“.  Mitte Juni hat Faderhead seine neue Single „I did not know“ veröffentlicht – zusammen mit  Sven Friedrich von Solar Fake.  Der melodische, eingängige und emotionale Song schmeichelt sich genüsslich ins Ohr und glänzt durch die großartigen Stimmen dieser beiden Ausnahmekünstler! Wir sind sehr gespannt, was da alles noch kommen wird.

Faderhead im Netz:                         Bandcamp                        Facebook                         Solar Fake im Netz:                    Webseite                     Facebook

The Pretty Reckless – „Death by Rock and Roll“

Im Mai veröffentlichten The Pretty Reckless „Death by Rock and Roll“. Die US-amerikanische Alternative-Rock-Band aus New York City wurde 2009 von Schauspielerin und Model Taylor Momsen als The Reckless gegründet und später wegen markenrechtlicher Probleme unbenannt. Die Band hat bislang drei Studioalben veröffentlicht und sich durch einen Zufall in unseren Gehörgang gespült. Der Einfluss von  Bluesrock und klassischen Hard Rock ist unüberhörbar.

The Pretty Reckless im Netz:                    Webseite                    Facebook

 

(322)

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.