Garmarna haben sich schon immer zu gruseligen und schrecklichen Geschichten hingezogen gefühlt. Und in dieser Hinsicht übernimmt „Ramunder“ – der Eröffnungstitel des kommenden Albums Förbundet (Veröffentlichung 06.11.2020) – mit Leichtigkeit die Krone.

Das Lied erzählt die Geschichte eines grimmigen Kriegers, der seine Feinde aus (wie es scheint) purer Freude umbringt. Dies spiegelt sich natürlich in der Musik mit ihrem unbarmherzigen wilden Stampfen, verzerrten Bässen und mit Widerhaken verdrahteten Mora-Harpas wieder. Der Titel enthält ein Gastspiel von Anders Norudde von der bahnbrechenden schwedischen Folk-Band Hedningarna, die eine frühe Inspiration für Garmarna war.

(Quelle: Garmarna – FB)

(175)

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.