News: Girls under Glass – Endless Nights

Girls under glasDie 1986 von Tom Lücke, Hauke Harms und Volker Zacharias gegründete Gruppe Girls under Glass wurde als Special Guest von Bands wie Red Lorry Yellow Lorry, Neon Judgement und Fields of the Nephilim schnell zu Stars der nationalen Gothic- & Wave-Szene.
Die Wurzeln der Band liegen im klassischen Wave-Sound der 80er Jahre, wobei die Band einen eigenständigen und überwiegend elektronischen Sound kreierte. Nach dem Ausstieg von Tom Lücke 1989 übernahm Volker Zacharias die Rolle des Frontmanns und Axel Ermes stieß hinzu. Es folgten diverse Alben und erfolgreiche Touren durch Europa, wobei die Entwicklung der Band niemals gradlinig verlief. Nach eher Wave-orientierten Alben folgten kompromisslose Werke wie Christus oder Firewalker, auf denen sich die Band konsequent dem Industrial-Electro-Metal hingab.

Den Höhepunkt ihrer Karriere bildete jedoch das 2005 veröffentlichte und vorerst letzte Album Zyklus – eine Rückbesinnung auf die Kraft des treibenden, komprimierten, melancholischen Dark Wave; ein Glaubensbekenntnis zum perfekten Song, der Persönlichkeit, Wärme, Liebe, Wut und Schmerz transportiert.

Nach langer Pause haben Girls under Glass 2016 ihr 30-jähriges Jubiläum in 80er-Jahre-Originalbesetzung gefeiert und sind seitdem unregelmäßig zu Gast auf Festivals.

Überraschend setzt die Band nach 13 Jahren (!) auch musikalisch ein neues Zeichen und veröffentlichte pünktlich zum Amphi Festival im Juli 2018 eine neue Single. Der von Benjamin Lawrenz & Chris Harms (Lords of the Lost) gemixte Track „Endless nights“ (s. a. https://soundcloud.com/user-560470418/girls-under-glass-endless-nights ) präsentiert die Band in neuer Härte und Tanzbarkeit, gepaart mit klassischen und Girls under Glass typischen Dark-Rock-Elementen.

(Quelle: Result Promotion)

(264)