News: Jimmy Urine veröffentlicht als Euringer am 19.10.18 ein Soloalbum

EuringerMit Euringer legt Jimmy Urine, Frontmann der Electro-Punk-Band Mindless Self Indulgence, sein erstes Solo-Album am 19.10.2018 unter seinem bürgerlichen Nachnamen vor. Unterstützt von Gastmusikern wie Grimes, Serj Tankian (System Of A Down), Gerard Way (My Chemical Romance) und Chantal Claret (Morningwood), dringt der inzwischen in Neuseeland wohnhafte US-Amerikaner auf Euringer (Selections) in Klanggefilde mit surrealistischen, psychedelischen und avantgardistischen Zügen vor.

„Ich wollte, dass es sich so anhört, als hätten Depeche Mode mit Frank Zappa als Produzent J Dilla und DJ Premiere für den Sound angeheuert.“ So beschreibt James Euringer sein neues Werk selbst, das laut eigener Aussage unter dem häufigen Genuss von Southern Comfort entstanden ist und mit Kate Bush’s Klassiker „Wuthering heights“ sowie dem Song „What a fool believes“ von Michael McDonald auch noch zwei entsprechend abgefahrene Cover-Versionen aufbietet. Herausgekommen ist dabei ein spannender Musiktrip mit halluzinogener Wirkung.

(Quelle: Result Promotion)

(90)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.