Die Hamburger Goth-Rocker Lord of the Lost wollen nun endlich über den großen Teich und Amerika mit ihrer Musik erobern. Ermöglichen sollen das die Fans, denn Mama Trash – Veranstalterin des Trash Fests in Helsinki und Ersatzmami für zahlreiche Musiker – hat eine Aktion gestartet, bei der jeder spenden kann. So soll das Budget für die Amerikatour zusammenkommen. Natürlich kann man Shirts, CDs und mehr durch eine Spende kaufen. Das Quintett macht fleißig Werbung und hoffentlich heißt es dann 2014: Lord of the Lost entern die USA. Spenden kann man hier.

Wer die Goth-Rocker live erleben möchte, hat im Herbst wieder Gelegenheit dazu. Die Band geht zusammen mit Lost Area auf Tour und wird dabei das für August angekündigte Live-Album promoten. Im kommenden Jahr wird es dann einen neuen Silberling geben, die Vorbereitungen dazu sind im vollen Gange.
Termine:
06.09.2013 Osnabrück, Bastard Club
12.09.2013 Kassel, Musiktheater
13.09.2013 Berlin, K17
19.09.2013 Krefeld, Kulturfabrik
20.09.2013 Aschaffenburg, Colos Saal
21.09.2013 Ottweiler, Club Schulz
22.09.2013 Augsburg, Spectrum

Tickets gibt es hier.

[embedplusvideo height=“320″ width=“520″ editlink=“http://bit.ly/14iJVY7″ standard=“http://www.youtube.com/v/K4lYY8wAQTU?fs=1″ vars=“ytid=K4lYY8wAQTU&width=520&height=320&start=&stop=&rs=w&hd=0&autoplay=0&react=1&chapters=&notes=“ id=“ep3065″ /]

(1362)