Sommer, Sonne, Ferienzeit: Eigentlich hätten die Macher und Künstler, die seit 25 Jahren das bekannte Mittelalterliches  Phantasie Spectaculum, kurz MPS, begleiten, jetzt Hochsaison. Zahlreiche Bands der Szene wie z.B. Saltatio Mortis, Fiddlers Green oder Versengold ziehen Jahr für Jahr mit dem MPS durch Deutschland. Aufgrund der diesjährigen Situation muss dieser Spaß leider ausfallen.
Doch ohne das MPS! Um ein bisschen Normalität in den öde gewordenen, nicht vorhandenen Festivalsommer zu bringen, ist in Bückeburg nun der MPS-Skulpturenpark entstanden. Malte von Versengold hat es sich nicht nehmen lassen, passend dazu einen Song zu schreiben.

Zu sehen gibt es ca. 150 Skulpturen, vom Dinosaurier bis zum Fabelwesen, die in verschiedene Themengebiete gegliedert sind. Gaukler, Stelzentheater, Zauberer, Strohballen und Matsch zum Spielen für die Kleinen, Sonnensegel und leckeres Essen von der MPS-Crew gibt’s auch. Ein paar Bands wie z.B. Duivelspack oder Heiter bis Folkig verbreiten das gewohnte MPS-Feeling. Da ist doch für jeden was dabei.

Wann? 24.07.2020 – 05.10.2020 (immer am Wochenende)
Wo? MPS Skulpturenpark Bückeburg
Preise: Freitag bis Sonntag 15,- EUR p.P.
Samstag 20,- EUR

Weitere Infos findet ihr unter: www.spectaculum.de

Video & Karte: MPS Werbeabteilung

Endlich mal wieder ein bisschen Normalität – Text & Komposition: Versengold

(293)

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.