News: Once Awake veröffentlichen „Inside the storm“

Once Awake

Die norwegischen Modern-Death-Metal-Newcomer Once Awake haben ihr hochgelobtes zweites Studioalbum Inside the storm am 05.04.19 via Reaper Entertainment veröffentlicht.
Bestellt Euch Inside the storm hier: www.reapermusic.de/onceawake

Die Band sagt dazu:
„We are extremly happy and proud to finally be able to share our second studio album Inside the storm with you all. We are very excited to hear more from you, and what you think about it. The whole writing, recording and publishing process has been a ride! And teaming up with Reaper Entertainment Europe for this release sparked a flame in us that is truely committed to a fire … metaphorically speaking. We hope to be visiting a town near you to absolute DESTROY stages with intensity and groove! Prepare yourself.“

Mehr zu Inside the storm

„Live life on“ Music Video: https://youtu.be/YKq_f3hVhCA

„Inside the storm“ Lyric Video: https://youtu.be/kWkSf2Jc2eQ

Trailer #1: https://youtu.be/RQa9VPmTGIM

Trailer #2: https://youtu.be/aeMksc-7wOA

Trailer #3: https://youtu.be/82xKHxXCrCM

Inside the stormAuf diesem Album haben Once Awake noch eine gewaltige Schippe draufgepackt. Im Songwriting glänzt die Mischung aus Groove und Eingängigkeit. Mal stampfend, mal forsch und angriffslustig präsentiert sich das Quintett über zehn Songs irgendwo zwischen alten Helden, Melodic-Death-Größen und modernem Klangbild. Genügend Kanten, um interessant zu bleiben, aber ein feines Gespür für Melodien, die einen stets fasziniert mitten ins Auge des Sturms blicken lassen. Aufblitzende Gitarrensoli, emotionale Leads und der vielseitige Gesang von Frode Hennø sorgen für ein Maximum an Abwechslung, die Once Awake zu einem der spannendsten skandinavischen Exporte im Jahr 2019 machen dürften.

Produziert und gemixt wurde Inside the storm übrigens von Hans Petter Solen selbst in seinem Secret Door Studio.

Once Awake online

https://www.facebook.com/OnceAwake/

(Quelle: Reaper Entertainment)

(65)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.