News: Qntal veröffentlichen im März 2018 neues Album

QN_VIIINLängst haben sie sich zu Recht den Ruf als eines der wohl magischsten und mystischsten deutschen Musikprojekte erworben. Bei Qntal verschmelzen mittelalterliche Melodien mit Electro/Synthie-Sounds zu einer charaktervollen Einheit, die den Hörer sofort in ihren Bann zieht.
Am 9. März wird ihr neues Album VIII – Nachtblume via Drakkar Records/Soulfood Music erscheinen.

1992 landeten die frisch gegründeten Qntal mit „Ad Mortem Festinamus“ einen ersten gewaltigen Clubhit. Nach zwei virtuosen wie expressiven Alben – ungekünstelt als I und II betitelt – konzentrierten sich die beiden Kreativkräfte, Michael Popp und Sigrid „Syrah“ Hausen, vorrangig auf ihr rein akustisches Ensemble Estampie, um nach einer achtjährigen Pause und mit neuer Mannverstärkung erneut in avantgardistisch-Qntalsche Kunstwelten einzutauchen. Anno 2014 beginnt für Qntal nach einer mehrjährigen Pause eine neue Schaffensperiode. Sarah „Mariko“ Newman unterstützte die Band bisher nur bei Live-Darbietungen, gehört ab sofort aber fest zum Lineup. Auf ihrem siebten Studioalbum stießen sie erstmals auch ins 17., 18. und 19. Jahrhundert vor.

Mit VIII – Nachtblume folgt nun das insgesamt achte Werk. Cover und Tracklist dazu wurden nun bekannt gegeben.

Tracklist:
01 Nachtblume
02 Die finstere Nacht
03 Music on the waters
04 Monteclair
05 Echo
06 Parliament of Fowles
07 Chint
08 Before the world was made
09 O fortuna
10 Minnelied
11 Sumervar
12 A chanter

Band: www.qntal.de

(Quelle: rosenheim-rocks.de)

(310)