News: SB präsentiert: 12.3.16 Under the black Moon II – mit Ticketverlosung (Backstage München)

UNDER THE BLACK MOON 2016

Under the black moonDie 2. Auflage des Doom, Psych, Retro Rock Festivals im Backstage! …. Horns up! Die erste Auflage im Jahr 2013 war schon eine ganz großartige Sache – wer noch einmal in Erinnerungen schwelgen will, kann das hier tun -, und es ist toll, dass Stoner, Doom, Psychedelic und 70ies-Rock noch mal so geballt präsentiert werden.

Auch dieses Jahr hat man viele hochkarätige Bands verpflichtet, auf die wir uns freuen können.

Die Truckfighters kommen aus Schweden und wurden im Jahr 2001 in Örebro gegründet. Aktuell bestehen sie aus Oskar „Ozo“ Cedermalm, Niklas „Dango“ Källgren und Axel „Enzo“ Larsson. Die Band spielt doomigen Stoner Rock mit Einflüssen der üblichen Verdächtigen aus dem Bereich (Kyuss, Queens of the Stone Age oder Fu Manchu).

facebook.com/truckfighters

The Skull können mit hochkarätigen Gründungsmitgliedern aufwarten – Eric Wagner, Ron Holzner und Jeff „Oly“ Olson von den legendären Trouble, auch wenn sich Jeff Olson mittlerweile wieder aus der Band ausgeklinkt hat. Nach einem kurzen Gastspiel hat sich leider auch Ex-Pentagram-Gitarrist Matt Goldsborough wieder verabschiedet und wurde durch Witch-Mountain-Gitarrist Rob Wrong ersetzt. Nichtsdestotrotz dürfte die Band für alle Trouble– und generell Stoner-Doom-Fans ein echter Leckerbissen sein!

facebook.com/troubletheskull/

Fast schon gute alte Bekannte in München sind die Isländer von The Vintage Caravan – erst im November waren sie mit Avatarium hier auf Tour (Bericht) und haben den Club ordentlich gerockt. Auch mit Grand Magus und Audrey Horne standen die drei Jungs in München schon auf der Bühne (Bericht) – wer sie bisher verpasst hat, sollte sie sich dieses Mal mit ihrer absolut mitreißenden Mischung aus Retro-Rock, Blues und mächtig viel Rhythmus wirklich nicht entgehen lassen!

facebook.com/vintagecaravan/

Die Franzosen von Mars Red Sky sind eigentlich schon längst kein Geheimtipp mehr und legen mit ihrer aktuellen EP Providence wieder ein richtig schön doomiges Stoner-Brett vor. Sie befinden sich gerade auf ausgedehnter Europa-Tour – wem der Auftritt in München nicht reicht, der sollte also die Augen nach anderen Städten offen halten!

facebook.com/marsredskyband

Belzebong wurden 2008 in Polen gegründet, haben bereits zwei Alben und eine EP veröffentlicht und spielen ebenfalls Stoner / Doom Metal, allerdings der etwas durchgeknallteren Sorte.

facebook.com/belzebong420

Stoned Jesus stammen aus der Ukraine und sind seit 2009 aktiv. Ihre Veröffentlichungen umfassen neben diversen Singles und einer EP mittlerweile auch schon drei Alben. Stoned Jesus interpretieren Doom und Stoner ein wenig melodischer und flotter, können aber auch tonnenschwere Riffs zocken.

facebook.com/stonedjesusband

Cult of the BLACK MOON RISIN‘ waren bereits beim ersten Under the black Moon vertreten (Bericht) und konnten mit ihrem abgrundtief düsteren, mystischen 70ies-Stoner-Rock voll und ganz überzeugen.

facebook.com/BlackMoonRisin

Wucan sind eine der heißesten Newcomerbands im Retrorock-Bereich und stammen aus Dresden. Sie bezeichnen ihren Stil selbst als „Kräuterrock“ und beziehen ihre Einflüsse aus dem Krautrock der Siebziger. Außerdem gibt es hier Querflöte und Hammond-Orgel zu hören, und irgendwie fühlt man sich ganz schnell zurückversetzt in die Zeiten von Woodstock und Co. Ihr Debüt Sow the Wind ist eine der besten Neuerscheinungen in diesem Genre.

facebook.com/wucanmusic/

 

Mount Hush spielen „Heavy psychedelic Blues from the Alps“ – noch Fragen?

facebook.com/mounthush

Tiebreaker aus Norwegen sind ein echter Geheimtipp, den man nicht verpassen sollte. Eine Wahnsinnsstimme, sägende Riffs und ganz, ganz viel Groove. Tiebreaker waren schon Vorband von Enslaved auf deren Norwegen-Tour im Herbst 2015 – und Enslaved können schließlich nicht irren.

facebook.com/tiebreakerofficial/?fref=ts

Aus Dortmund stammen Daily Thompson, eine äußerst vielversprechende Newcomerband. Dröhnende Gitarren, ordentlich Schmackes auf die Ohren und viel, viel Fuzz!

facebook.com/dailythompson.band/?fref=ts

Black Voodoo Train sind mit ihrem psychedelischen Stoner Rock, der auch mal sehr verträumt sein kann, keine Unbekannten auf dem Under the black Moon, schon bei der ersten Ausgabe haben sie einen hervorragenden Eindruck hinterlassen. Schön, dass sie wieder dabei sind!

facebook.com/strangeconductor/

 

Them Bones stammen ebenfalls aus München und fahren ein ordentliches Stoner-Brett auf.

facebook.com/thembonesmusic/?fref=ts
soundcloud.com/thembonesmusic

Doors: 16:00
Beginn:16:30
Backstage
VVK 24 Euro plus Gebühren

Tickets:
http://www.muenchenticket.de/
http://www.eventim.de/
http://www.backstagetickets.eu/

Achtung: Das Backstage stellt uns 3×2 Tickets zur Verlosung zur Verfügung! Schreibt uns im Forum (hier der dazugehörige Thread) bis 5. März euren vollen Namen in einer persönlichen Nachricht und nehmt so an der Verlosung teil! Blogger und Administratoren von Schwarzes Bayern sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Viel Glück!

(1034)