Buch – Marc Raabe „Der Schock“

Dunkle Geheimnisse einer Familie

9783548285245_coverLaura verbringt gerade gemeinsam mit drei Freunden ihren Urlaub an der Côte d’Azur. Die gelassene Stimmung wird jedoch unterbrochen, als Laura während eines Unwetters plötzlich spurlos verschwindet. Auf der Suche nach ihr findet Jan Lauras Handy, auf dem sich erschreckende und äußerst beunruhigende Bilder befinden.

Weiterlesen

Buch: Irvine Welsh – Trainspotting

Willkommen im Rausch!

Der Alltag in Leith, einem kleinen Vorort von Edinburgh, besteht aus Arbeitslosigkeit, miesen Pubs, viel Alkohol und Drogen. Renton, Sick Boy, die gesamte Clique ist Teil dieses Alltages. Sex, Gewalt, Drogen, Rausch und Entzug sind Bestandteile ihres Lebens.

Wer von uns hat nicht schon den schockierenden Film „Trainspotting“ gesehen? Wer hat nicht angeekelt den Blick vom TV abgewendet? Wer hat nicht mit den Charakteren gelitten und gehofft?
Irvine Welsh schildert in seinem Buch den Alltag ganz unterschiedlicher Jugendlicher, die aber alle ein Problem haben: Drogen! Weiterlesen

Buch: Edward Lee + Wrath James White – Der Teratologe

Harter Tobak

James Bryant und Richard Westmore sind Journalisten und bekommen einen neuen Auftrag: Sie sollen eine Reportage über den zurückgezogen lebenden Milliardär John Farrington schreiben. Im Haus angekommen, sehen sie einen nackten, verwirrten Neureichen, der halluziniert.
Sie werden Zeugen sexueller Praktiken mit deformierten Frauen und Männern, die durchgeführt werden von Religiösen, die mit einer Potenzdroge gefügig gemacht werden. Der Milliardär behält bei dem Ganzen die Oberhand und hofft, dass Gott höchstpersönlich den Weg in seine Gemächer findet. Weiterlesen

Film: Only Lovers Left Alive (2013)

Ein Film wie Poesie

Quelle: http://www.moviepilot.de

Adam und Eve leben in einer Fernbeziehung zwischen Detroit und Tanger. Ihr Alltag ist bestimmt von Musik, Literatur und Blut aus Likörgläsern. Als Eve spürt, dass ihr Mann in einer Depression steckt, nimmt sie die unbequeme Reise in die USA auf sich, um bei ihm zu sein. Glücklich wiedervereint genießen sie ihre Zweisamkeit, schwelgen in Kunst und Kultur und betrauern den Verfall der Welt. Doch die Ruhe ist dahin, als Eves Schwester Ava auftaucht, die ihnen schon früher Probleme bereitet hat und auch diesmal nichts als die Flausen eines ewigen Teenagers im Kopf hat. Und auch diesmal endet ihr Besuch im Chaos … Weiterlesen

Band der Woche: Patenbrigade: Wolff

Baumaschinen, orange-leuchtende Schutzanzüge, gelbe Helme und gestreifte Absperrbänder sind die Markenzeichen der Berliner Electronic Band Patenbrigade: Wolff. Wer die Band im November 2013 verpasst haben sollte, der hat die Chance die sympthischen Mitglieder auf dem DMF im April zu sehen. Allein die Show lohnt sich! 

Wer verbirgt sich hinter Patenbrigade: Wolff?
Patenbrigade Wolff: Unsere Brigade besteht aus Brigadeleiter Murdock, Brigadier Wolff, Inspektorin Dieckmann sowie den Azubis Leukert und Hartung. Weiterlesen

Editorial – 2. Ausgabe – 13.01.2014

Band der Woche

logo__patenbrigade_wolff__2-2

Die Patenbrigade: Wolff räumen im April auf dem DMF auf – Weiterlesen

Buch: Jutta Wölk – BoGina Tales. Tödliches Vertrauen

Liebe nach dem Klick

todliches-vertrauenVerena sucht verzweifelt einen neuen Partner. Doch es gibt mehr Enttäuschungen als positive Begegnungen. Auch die Chaträume sind voll mit Spinnern. Bis Rainer in ihr Leben tritt und sie durch seine zurückhaltende Art fasziniert. Das erste Treffen lässt er platzen wegen eines Wasserschadens in der Küche. Zur zweiten Verabredung fährt die junge Frau zu seinem Haus. Doch Rainer erwartet sie dort nicht … Weiterlesen

04.01.2014: Hamburg Blues Band in Garching / Alz

Konzerte muss man fühlen können

img_4124Es ist viel los, was ich so gar nicht erwartet hätte. Das Publikum schien mir zu Beginn um die fünfzig zu sein, doch sehr bald muss ich meinen ersten Eindruck revidieren. Es sind auch Jugendliche da, die gebannt auf den Beginn des Konzerts warten. Lachend kommen vier Männer auf die Bühne und nehmen ihre Plätze ein. Einer von ihnen ist Miller Anderson, der seine Gitarre greift und loslegt. Miller war bereits in Woodstock dabei und hat dort mit der Keef Hartley Band Geschichte geschrieben. Heute steht er hier und tut das, was er liebt: Musik machen. Am Mikro, ebenfalls die Gitarre in der Hand, steht Gert Lange, der auch sofort zeigt, was er kann. Daneben strahlt Michael „Bexi“ Becker am Bass. Der Mann scheint heute gute Laune zu haben und spielt mal sehr in sich gekehrt, mal herzlich in die Runde lachend seine Parts. Dahinter sitzt am Schlagzeug Hans Wallbaum, der voll in seinem Spiel aufgeht. Aber der Reihe nach, auch wenn viele Eindrücke und Beobachtungen auf einmal auf mich einprasseln. Weiterlesen