News: Schöngeist präsentiert Album-Trailer

Die orientalisch-gothrockige Band Schöngeist aus München präsentiert den ersten Song aus dem kommenden Album Wehe. Am 19.07.2013 erscheint die erste Singleauskopplung „Zusammen Allein“ und die Formation hat nun den Trailer dazu vorgestellt. Bereits auf den letzten Konzerten wurde das Stück angestimmt und er verspricht ein kraftvolles, mitreißendes Album, das am 30.07. dieses Jahres endlich auf den Markt kommt. Schöngeist gibt es bereits seit 2006, drei Jahre später erschien das Debüt Liebeskrieger, 2011 der zweite Silberling Keine Zeit. Nun hat Timur Karakus erneut den Weg ins Studio gefunden. „Zusammen Allein“ sei „die perfekte Hymne für all diejenigen, die sich gerade im Kampf mit sich selbst und um die Zuneigung zu einer anderen Person befinden“, so Schöngeist auf ihrer Facebook-Seite.

Interview mit Night of the World

night_of_the_world_cover

Auf die Polen ist Verlass, wenn es um menschenverachtenden, extrem harten und schnellen Black Metal geht. Night of the World ist eines der jüngsten Produkte aus diesem schwarzmetallischen Gen-Pool. Das Trio NTR, AM und ML hat gerade seinen Erstling Drive the Knife in deeper auf den Markt geworfen, ein musikalischer Flächenbrand, der seinesgleichen sucht. Mehr als Grund genug für ein Interview!

Nekrist: Who did inspire the name “Night of the World” – Hegel or Bradbury? Or maybe even “Miss Saigon”? Or someone/ something completely different?
It is the Darkness that inspired us. Not as the blackness and emptiness itself obviously, but as the comprehensive negativism inherent for every individual. Uncontrollable and terryfying. At present times of religious illumination in nowadays black metal we consider that Darkness to be one and the only right direction. Of course, certain German had added something but I’d prefer to avoid philosophical polemics about rightness of his conclusions. For there is no such a thing like the Truth. Weiterlesen

NEWS: MALRUN – Macht mit beim neuen Album der dänischen Melodic-Metaller!

Wollt ihr bei den Arbeiten am neuen Album der dänischen Melodic-Metaller Malrun dabei sein?
Im September beginnen Malrun mit den Aufnahmen zu ihrem dritten Album, und ab sofort ist es für euch möglich, direkt daran teilzuhaben, in einer Form, die ihr euch selbst aussuchen könnt. Folgt dem Link und findet heraus, wie! http://www.indiegogo.com/projects/become…un-s-next-album

Weitere Informationen zu Malrun findet ihr hier: https://www.facebook.com/Malrun

Letzte Instanz veröffentlichen „15 Jahre Brachialromantik“

Eine der erfolgreichsten und eigenständigsten deutschsprachigen Rockbands feiert Jubiläum!

„15 Jahre Brachialromantik“ werden mit einer randvollen Werkschau inklusive aller Hits, vier Neuaufnahmen und einem brandneuen Song gefeiert.

Das Album erscheint am 23.08.2013 bei Drakkar Records/ Sony Music

image003
Weiterlesen

CD-Review: Leichenwetter – Zeitreise

Vergessen und unterschätzt

leichenwetter_cd_zeitreise_download_1440pxMusiker haben keinen direkten Bildungsauftrag und trotzdem kann ein Songtext dazu genutzt werden. Bei Leichenwetter ist das sogar ziemlich einfach. Diese Band hat es sich zur Aufgabe gemacht, verstorbenen deutschsprachigen Dichtern zu neuem Glanz zu verhelfen. Wer nun glaubt, sie wollen es sich einfach machen, indem sie sich davor drücken selbst zu texten, hat sich noch nie Gedanken darüber gemacht, wie man einem Gedicht musikalisches Leben einhaucht. Viele dieser Texte sind überraschend modern, wenn man sich die Mühe macht genauer auf die Worte zu achten. Sie haben es verdient, gelesen oder, wie in diesem Fall, gehört zu werden. Vereinfacht wird dies dadurch, dass die Musik ins Ohr geht und man Sänger Numen nicht nur gerne hört, sondern er auch einen sehr eigenen Charme besitzt. Weiterlesen

CD-Review: Feuerseele – Erntezeit

Die erste Garbe ist eingebracht

feuerseele_erntezeit_frontcover_1440pxMusik aus dem Mittelalter trifft Metal, daraus wird Mittelalterrock. Nichts Neues sollte man meinen. Trotzdem gibt es immer wieder Bands die versuchen diesen Weg zu gehen. Warum auch nicht? Wenn sie Spaß daran und ein Label gefunden haben, kann keiner sagen, sie hätten etwas falsch gemacht.
Feuerseele sind fünf Recken aus Mönchengladbach, die schon mit ein paar Größen der Szene aufgetreten, auf einigen Samplern erschienen sind und deren Fangemeinde beständig wächst. Im Oktober 2012 veröffentlichten sie mit Erntezeit ihr Debütalbum und noch in diesem Jahr wollen sie einen weiteren Silberling auflegen. Ein guter Grund sie sich mal anzuhören.
Weiterlesen

Band der Woche: Delirium

logo2-farben

Delirium sind eine 2006 gegründete Formation aus dem schönen Frankenland, das auch einen zentralen Platz in der Musik des Quintetts einnimmt: Inspiriert durch die geschichtsträchtige Vergangenheit Frankens, wachsendes Interesse an Germanen- und Heidentum sowie an nordischer Mythologie, die schöne Landschaft ihrer Heimat und natürlich durch das Kennenlernen neuer Bands verschrieben sich Delirium ganz dem Franconian Pagan Metal. Nach ihrem 2011 erschienen Debut Frankenblut gibt es dieses Jahr in Form einer EP, Das Erbe der alten Zeit, ein musikalisches Lebenszeichen. Bevor es aber wieder auf die Bühnen dieser Welt geht, standen Simon Dittrich (Schlagzeug), Steffen Schultheiß (Gitarre), Tobias Herrmann (Gitarre), Björn Bayer (Bass) und Manuel Hiller (Gesang) für unsere Rubrik Band der Woche Rede und Antwort.

Weiterlesen

News: Neues von den Wölfen

Blood of the Saints hieß das Album, das Powerwolf vor zwei Jahren in die Schlagzeilen brachte. Mit kraftvollen Songs und der Stimmgewalt von Attila Dorn spielte sich die Formation in die Gehörgänge der Metalheads. Nun ist es endlich soweit und Powerwolf präsentieren ihr neues Album Preachers of the Night, das am 19. Juli 2013 erscheinen wird. Dazu gibt es neben der normalen CD noch verschiedene Limited Editions, je nach Geldbeutel. Weiterlesen