Fotocredit: Amazon Prime

Sexy, charismatisch, witzig

Lucifer Morningstar (Tom Ellis), der gelangweilte Teufel, entflieht der Hölle, betreibt in der Stadt der Engel, Los Angeles, einen Nachtclub und genießt das Leben unter den Menschen in vollen Zügen. Dabei eher unfreiwillig begleitet von Mazikeen (Lesley-Ann Brandt), einer waschechten Dämonin aus der Hölle, deren Waffensammlung und Vorliebe für alles Tödliche schier unendlich zu sein scheint. Im Laufe der Staffeln gesellen sich weitere biblische Persönlichkeiten hinzu, und selbst Mama und Papa bekommen ihre Rolle. Neben all den großen und kleinen Dramen klären Lucifer und Detektiv Chloe Decker (Lauren German) Mordfälle, teils mit unorthodoxen Methoden und natürlich etwas Lucifer-Mojo. Die Serie lebt von den einzelnen Charakteren, die sich Staffel um Staffel weiter entwickeln, mehr Geheimnisse werden gelüftet, die Vergangenheit einzelner Rollen beleuchtet und das alles mit viel Tempo, Action, Wortwitz und coolem Soundtrack.

Funfakt am Rande: Die US-amerikanische Organisation American Family Association (AFA) versuchte eine Petition einzureichen, um die Ausstrahlung der Sendung zu verhindern. Als Argument wurde genannt, dass die Serie Satan als fürsorgliche, liebenswerte Person im menschlichen Gewande glorifiziere. Bis zur Premiere hatte sie 31.312 Unterschriften gesammelt.
Quelle: Wikipedia

:popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn:

Lucifer
5 Staffeln / 83 Folgen
Amazon Prime
Action, Drama, Fantasy

(557)