Ein Bett im Kornfeld

kornkreis

In der Gemeinde Alling (Kreis Fürstenfeldbruck) haben Außerirdische, Künstler oder Spinner einen Kornkreis in einem Weizenfeld hinterlassen, kreisrund, die Ausmaße geschätzt 100 bis 200 Meter, und innen drin ein perfekter Stern, fast wie eine Mischung aus einem Pentagramm und dem Sisters-of-Mercy-Logo: ein Oktogramm, um genau zu sein.

Der Bauer erstattete Anzeige, die Polizei machte Luftaufnahmen und bestätigte: Ja, das ist ein Kornkreis. Mittlerweile ist dieser Fleck im Kornfeld zu einer kleinen Touristenattraktion geworden. Der Bauer jedoch ist genervt von den Leuten, die seine Ernte zertrampeln. Eine Geldkassette, die er auf einem Betonsockel deponiert hat, soll die Besucher animieren, einen kleinen Obolus zu spenden, sodass sich der finanzielle Schaden in Grenzen hält.

Wie auch immer: Spannend – oder lustig – ist das allemal. Fast wie in Signs von M. Night Shyamalan. Fehlen nur noch Mel Gibson und die Alufolienhauben.

mel-gibson

Quelle:
Antenne Bayern
Copyright Fotos:
1. Angi Kiener, Polizei Germering
2. Touchstone Pictures

(777)