STROKE Art Fair, München, Praterinsel, 4. bis 8.5.2016

STROKE – Alles auf einmal!

post-prev-2016_1

Zum siebten Mal gab es nun die STROKE in München. STROKE, das steht für bezahlbare, urbane Kunst, ins Gespräch kommen mit Galeristen und Künstlern, fernab von Berührungsängsten, die man vielleicht in exklusiven Galerien empfindet.

Letztes Jahr habe ich diese sympathische Kunstmesse (STROKE 2015) zum ersten Mal aufgesucht. Es hat Spaß gemacht, trotz des bescheidenen Wetters, doch schaut euch die Impressionen dieses Jahres an:

Sonne pur, sympathische Leute, der Kunst beim Entstehen zuschauen, einen Cocktail in der Hand. Das ist Leben!

Künstlern beim Entstehen ihrer Werke zuschauen – etwas Kaltes zu trinken und Musik dazu

s8

Bildergalerie außen (Live-Painting der letzten Tage)

s23

s19

s17

Es gab T-Shirts, Zerrspiegel, einen Steampunk-Laden und Live-Tatoos

s25

Interessante Perspektiven …

s29

… und interessante Verbote

s33

 

Ich bin nächstes Jahr wieder dabei!

Jedes Jahr wird ein ausgewählter internationaler Künstler gebeten, ein STROKE-Motiv für die Werbung zu erstellen. Das Motiv für 2016 stammt von Stavros Damos.
Bildquelle: www.stroke-artfair.com

 

(435)