Beiträge

CD: OUL – antipode

Kalte Töne, um das Herz zu wärmen

Oul_AntipodeDas Rezensieren von neuer Musik ist immer ein kleines Abenteuer, selbst wenn man die Band schon kennt oder glaubt, über den jeweiligen Künstler einiges zu wissen. Mehrere Durchläufe, gern mit ein paar Tagen Abstand, sind obligatorisch, und erst beim zweiten, dritten oder vierten Mal kristallisieren sich Ohrwürmer, Favoriten und Rohrkrepierer heraus. Sollte dies schon früher passieren, ist das bemerkenswert und geschieht tatsächlich recht selten, selbst bei bekannten und geschätzten Künstlern. antipode von OUL ist aber so ein Fall, denn schon beim ersten Hördurchgang haken sich einige Songs ganz fies im Ohr und in der Seele fest, und man muss die Scheibe nicht nur mehrmals hören, man möchte es sogar ganz dringend. Wer steckt nun hinter OUL und antipode, dem Debütalbum? Weiterlesen

News: Allen B. Konstanz (The Vision Bleak und Ewigheim) tritt mit OUL seinen eigenen Weg an

Kalte Töne für dunkle Herzen

Klarheit und Kälte. In der immer bunter werdenden Welt voller Hektik und Unklarheit, Orientierungslosigkeit und Verwirrung, nimmt OUL uns an die Hand und führt uns zu uns selbst zurück. Simple Strukturen beherrschen das Bild, bestechende Kompositionen, eindeutige Melodien und ergreifende Texte ziehen uns in den Bann. Es herrscht Eindeutigkeit bei OUL, weil es das Werk und die Welt eines einzigen Mannes ist: Allen B. Konstanz, im anderen Leben bei The Vision Bleak und Ewigheim verpflichtet, tritt er mit OUL seinen eigenen Weg an. Hier hat niemand anders die Finger im Spiel als Allen B. Konstanz selbst, in Eigenregie hat er die Songs komponiert, die Texte verfasst und auch alle Instrumente persönlich eingespielt.

Weiterlesen