Beiträge

Buch: Elizabeth George – Wer Strafe verdient

Sex and Drugs und Stepptanz

elizabeth george wer strafe verdientIm kleinen englischen Städtchen Ludlow, nahe London, beschuldigt man den Diakon, sich an Kindern zu vergehen. Er wird verhaftet und kommt in Polizeigewahrsam um. Ist es Selbstmord? Mord? Stimmen die Anschuldigungen überhaupt? Sein Vater glaubt nicht an Pädophilie bei seinem Sohn, der allerorts sehr beliebt war. Er kann erreichen, dass der Abschlussbericht der örtlichen Polizei geprüft wird. So kommt es, dass Sergeant Barbara Havers und ihre Chefin Isabelle Ardery das vor Ort im Auftrag Scotland Yards untersuchen müssen. Sie verbringen dabei einige Tage in Ludlow und gehen jedem Hinweis gewissenhaft nach. Barbara hängt sich dabei mehr rein als ihre Chefin. Sie darf sich nämlich keinen einzigen Fauxpas erlauben, hat sie sich doch im letzten Fall reichlich daneben benommen.

Weiterlesen