Beiträge

Kürzlich haben wir Xerxes The Dark (hier) und Kill Shelter (hier) nach dem Sound der letzten Dekade gefragt und einen spannenden Rückblick auf die Entwicklung der Dark Ambient- und Post-Punk-Szene der letzten Jahre erhalten. Mit der gleichen Frage begeben wir uns in dieser Interview-Serie in die musikalische Welt von Black Nail Cabaret.

(Foto: Katalin Vago-Levai)

Seit 2008 kreiert das ungarische Duo einen sehr delikaten und dunklen Pop Noir-Sound. Krisztian Arvai arrangiert magische  Klänge aus verzweigter Elektronik, die den kraftvollen und rauchig schwülen Gesang von Emese Arvai-Illes wunderbar umweben. 

Weiterlesen

riga1_mb_Heike_KrostitzVor einigen Wochen haben wir euch Riga bei unseren Musik-Tipps (hier entlang) vorgestellt. Mit ihrer Debüt-Single „Echoes“ haben uns Dorain und Leo einen wunderbaren Ohrwurm beschert, der wie ein Echo lange nachklingt. Das Leipziger Duo spielt düsteren Electronic-Doom-Wave und kom-biniert synthetische Klangwelten mit eindringlichen Vocals, die unter die Haut gehen. Gerade arbeiten Riga an ihrer EP, die im Herbst erscheinen wird. Material ist schon vorhanden und bereits live erprobt, wie kürzlich als Support von Black Nail Cabaret. „Echoes“ hat uns neugierig gemacht!

Weiterlesen

TheWave2018

Wann findet das TheWave statt? – Wie in 2017 ist das 30-Stunden Festival am letzten Augustwochenende geplant, also am 24./25. August 2018.
Wo wird TheWave stattfinden? – Generell wird es verschiedene Locations geben. Am Vorabend ist ein Konzertabend in der alten Mälzerei geplant. Das eigentliche Festival wird 2018 dann am Samstag im „Mischwerk“ in Regensburg-Königswiesen stattfinden. Vor dem dortigen Nachmittags- und Abendprogramm wird es im benachbarten Königswiesenpark ein romantisches Picknick mit Rahmenprogramm geben, um das Publikum auf die Konzerte am Abend einzustimmen. Auch für Verkaufsstände wird gesorgt sein. Zu all dem werden wir versuchen in ganz Regensburg an diesem Wochenende Kooperationen im klassischen und künstlerischen Bereich zu finden. Außerdem wird das samstägliche Programm mit einer Matinée und aller Voraussicht nach einer Filmvorführung in einem der historischen Säle in Regensburg eingeleitet.

Band Line-up: Sigue Sigue Sputnik, The Invincible Spirit, Frank the Baptist, Black Nail Cabaret, Ash Code, Diodati, Diamond Dogs, Tinitus, MarrowVoltage, Scherbentanz. Weiterlesen

 

Wir können endlich den Sommer genießen, die Redaktion der SchwarzesBayern-Webzine wird dies die nächsten zwei Wochen ausgiebig machen. Wir nehmen uns eine kurze Auszeit, am 26.7. sind unsere Ferien dann auch schon wieder zu Ende und wir wieder für euch da.

Den Urlaub haben wir uns redlich verdient: Woche für Woche ist unser Bloggerteam im Einsatz: Wir lesen für euch Bücher, hören für euch Musik, gehen mit euch auf Konzerte und ins Kino, kochen für euch und sehen zu, dass wir das alles zu Papier bringen, damit ihr wisst, ob sich der Kinokarten-/CD-/Buchkauf lohnt. Klingt spannend? Ist es auch!

Leider fehlt uns immer wieder der nötige Input an CD-Rezensionen (v.a. im Bereich Electro) und Konzert-Reviews, deshalb möchten wir unser Team erweitern. Du fühlst dich wohl in diesen Metiers und hast keine Scheu, deine Meinung zu Papier zu bringen? Dann solltest du dich unbedingt bei uns melden! Wir suchen begeisterte, zuverlässige Blogger mit Hang zur schwarzen Szene, die unsere wöchentlichen Ausgaben bereichern. Hauptsache ist, dass du Spaß dabei hast, immerhin machen wir das alle in unserer Freizeit.

Wir bieten ein kollegiales Team, jede Menge Spaß und legen noch Ruhm, Ehre, gesteigerten Sexappeal und Weltherrschaft oben drauf. Na, wie klingt das?
Wie jetzt – keine Zeit? Kein Problem: Werde doch einfach Gastautor!

Interesse? Dann schick uns doch einfach eine Review zu einem Medium deiner Wahl an horusauge@schwarzesbayern.de oder über unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Zuwachs!

 

Musik

Weiterlesen

Synth Noir

black-nail-cabaretBlack Nail Cabaret – das sind die Ungarinnen Emese „Emke“ Árvai-Illés am Mikro und Zsofia „Sophie“ Tarr an den Synthies, zwei sehr talentierte Frauen, die mit ihrem „Synth Noir“ etwas ganz eigenes erschaffen haben. Gegründet im Jahr 2008, kann das Duo auf langjährige Live-Erfahrung als Vorgruppe von namhaften Bands wie Covenant, De/Vision oder kürzlich Camouflage verweisen. Das Debütalbum Emerald City erschien 2012, der Nachfolger Harry me marry me bury me bite me (und das sagen wir jetzt alle fünfmal schnell hintereinander) erblickte im Mai 2015 das Licht der Welt. Was können wir uns also unter Synth Noir vorstellen? Weiterlesen

Bands der Woche

 

klangstabil schriftzug vektor 1.cdr

Klangstabil und Psyche spielen unter anderem oder auch nur Synthpop. Schaut euch einmal an, was die Herren in unserem Fragebogen so von sich geben, bevor sie Ende April zum Dark Munich Festival nach München kommen. Lesenswert sind sicherlich auch unsere Informationen zum Festival und zu den bereits hier erschienen Interviews der DMF-Bands.

psyche-logo

Musik

Weiterlesen

Triumphaler Tourauftakt

Mit Synthiepopkonzerten ist man in München ja leider nicht so verwöhnt, weshalb es auch wenig verwundert, dass das Backstage Werk zum Beginn der Greyscale-Tour von Camouflage proppenvoll ist. Die erste Platte seit neun Jahren, hoch in die deutschen Albumcharts eingestiegen, einige unverwüstliche Hits im Gepäck – da kann doch eigentlich nichts mehr schiefgehen für die deutschen Synthieveteranen, denen man gern eine nicht unwesentliche musikalische Nähe zu Depeche Mode unterstellt (was für die Fans aber unwichtig sein dürfte). Weiterlesen