Beiträge

Buch: Nicole Neubauer – Scherbennacht

Ameisenstraße ins Verbrechen

nicole neubauer_scherbennacht

In einer verlassenen Ecke im Englischen Garten wird eine männliche Leiche in einem Auto gefunden. Der Tote ist Leo Thalhammer, 29, Kriminalhauptkommissar beim Rauschgiftdezernat. Sandra Benkow, genannt Sunny, ebenfalls eine junge Polizistin, hat ihn dort gefunden. Eigentlich wollte sie sich mit einem Freund treffen, stattdessen hat sie die Leiche vorgefunden. Eine Ameisenstraße führte von einem Gebüsch direkt zu dem Toten im Auto. Kriminalhauptkommissar Waechter wird zum Tatort gerufen, dieser liegt in unmittelbarer Nähe zu seiner Wohnung. Es stellt sich heraus, dass die Ecke im tiefsten Schwabing um die Mandlstraße ein Brennpunkt ist: Demos gegen Gentrifizierung, besetzte Häuser, Polizei kämpft gegen gewalttätige Demonstranten.

Weiterlesen

Buch: Jo Walton – In einer anderen Welt

Magie zwischen Buchseiten

England, 1979. Die fünfzehnjährige Morwenna flieht vor ihrer Mutter und der damit verbundenen Erinnerung an den Tod ihrer Zwillingsschwester. Sie muss ihre Heimat, das märchenhafte Wales, und so auch ihre Freunde verlassen. Ihr Weg führt sie zu ihrem Vater, der bei seinen drei sonderbaren Schwestern lebt und für sie ein Fremder ist. Immerhin teilen sie die gemeinsame Liebe zu Fantasy- und SF-Romanen. Von ihren Tanten wird sie auf ein elitäres Mädcheninternat geschickt. Aufgrund einer Verletzung am Bein benötigt Mori einen Stock und kann am täglichen Sportunterricht nicht teilnehmen. Sie zieht sich stattdessen in die Schulbibliothek zurück, sucht Zuflucht in ihren geliebten Büchern und hofft auf einen Funken Magie in den kalten Internatsmauern …

Weiterlesen

Buch: George R.R. Martin und Gardner Dozois präsentieren Königin im Exil und 20 weitere Kurzromane

Von Unschuldsengeln, bombigen Muscheln, fliegenden Zombiegehirnen und majestätischen Drachen

„Königin im Exil“ ist eine Anthologie aus 21 Kurzgeschichten, herausgegeben von Gardner Dozois und George R.R. Martin, der für alle Fans von „Das Lied von Eis und Feuer“ auch eine neue Westeros-Geschichte zum Buch beiträgt sowie aus der Wild-Cards-Serie die Story „Lügen, die meine Mutter mir erzählt hat“ von Caroline Spector. Gardner Dozois, Science-Fiction-Autor, langjähriger Redakteur der Zeitschrift Asimov’s Science Fiction und mehrfach ausgezeichneter Herausgeber von Science-Fiction-Anthologien legt mit seinem Ruf in der Sci-Fi-Welt die Messlatte für dieses Buch sehr hoch. Zum Thema für ihr gemeinsames Werk haben die Herren Dozois und Martin gefährliche Frauen aller Art gemacht, was der Originaltitel „Dangerous Women“ noch besser illustriert. Diese auserkorenen Ladys führen uns nun genreübergreifend durch Königin im Exil. Weiterlesen