Beiträge

News: Combichrist und Wednesday 13 am 23.07. im Münchner Technikum

Sie zählen wohl zum Stylishsten und Schillerndsten, das die US-Rock/Metal-Szene derzeit zu bieten hat: Am 23. Juli gastieren die Bands Combichrist und die Horror–Glam–Punker Wednesday 13 gemeinsam im Münchner Technikum.

combichrist-photo-oliver-rath-P1140001bunt Kopie

Weiterlesen

Konzert: 22./23.07.17 – das XIII. Amphi mit anderen Augen, Tanzbrunnen, Köln

Nachschlag!

IMG_9419Aufmerksame Leser des Webzines wissen, dass wir natürlich bereits über das XIII. Amphi Festival berichtet haben (Freitag, Samstag + Sonntag). Dabei haben wir bedauert, nur einen klitzekleinen Ausschnitt des an Highlights wahrlich nicht armen Festivalprogramms präsentieren zu können. Doch die Rettung naht in Form unseres Gastkorrespondenten Felix, der genauso viel Spaß auf dem Amphi hatte wie Schwarzes Bayern, aber glücklicherweise ein paar andere Bands bejubelt hat. Und euch jetzt davon erzählt! Vielen Dank, Felix! 

Weiterlesen

News: Eisbrecher & Freunde – „Volle Kraft voraus“-Festival in Ulm am 08.07.

EB_Tour2017_BandfotosPlakat_1_OhneLogo Kopie

Am 08.07.2017 rockt die Ulmer Ratiopharm Arena. Unter dem Titel „Eisbrecher & Friends – Volle Kraft voraus“ kommt eine der derzeit erfolgreichsten deutschsprachigen Bands, Eisbrecher, nach Ulm, um erstmals in ihrer Karriere ein eigenes Festival zu veranstalten. Gemeinsam mit Eisbrecher werden dabei etliche Bands auf der Bühne stehen, die die Münchner bereits auf Tour begleitet haben, darunter die US-Amerikaner Combichrist, die Hamburger Lord of the Lost, Unzucht, Welle:Erdball und And then she came. Weiterlesen

,

Unser WGT 2015, 25./26.05.

Montag, 25.05.15

torshammare

skalunaSkaluna (Heidnisches Dorf): Beim traditionellen Montagsabstecher ins – leider sehr volle – Heidnische Dorf höre ich mir etwa die Hälfte vom Auftritt der deutschen Formation Skaluna an, die durch gute Stimmen und gute Songauswahl („Selig“, „Vargtimmen“ oder auch was schönes Irisches) überzeugen kann. Die barockartigen Gewänder wollen allerdings so gar nicht zur mittelalterlich-folkigen Musik passen, aber irgendwas wird die Gruppe sich dabei schon gedacht haben. Als Hintergrundbeschallung absolut okay und zur HeiDo-Atmosphäre passend. Weiterlesen

News: Combichrist auf großer Europatour!

Combichrist muss man ja nun wahrlich nicht mehr groß vorstellen, und viele werden sich sicher auf die We-love-Tour der Band um Andy LaPlegua freuen. Tanzen, tanzen, tanzen ist das Motto!-

Begleitet wird die internationale Truppe von William Control, über den man sich auf seiner Facebook-Seite näher informieren kann.

Tickets gibt es bei Poponaut (27 €) und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Weitere Infos unter www.combichrist.com  Weiterlesen

Konzert: 27.03.2014 Combichrist – Rabia Sorda – Miss Construction, Kantine Augsburg

Qualmende Zombieköpfe in Augsburg

Wohin an einem Donnerstagabend, wenn man Lust hat zu tanzen und sich richtig gute Musik anhören möchte? Am 27.03.2014 führten mich diese Bedürfnisse in die Kantine nach Augsburg. Die Bands Miss Construction, Rabia Sorda und Combichrist sollten meinen Abend lebendiger machen. Anscheinend nicht nur meinen, denn vor den Türen des Clubs hatten sich ca. 200-300 Leute versammelt. Weiterlesen

Editorial – 13. Ausgabe – 31.03.2014

Band der Woche

hm-logoschrift_945x115

Das DMF nähert sich mit Riesenschritten – und ebenso schnell marschieren Heldmaschine, unsere Band der Woche, voran. Die sind nämlich auf Propaganda-Tour, um ihr neustes Machwerk vorzustellen. In diesem Sinne: „Ihr seid vielleicht noch nicht soweit, aber eure Kinder werden es geil finden!“

Weiterlesen

CD – Combichrist: We love you

Wir lieben dich. Nun stirb.

515-rkCgnVL

Combichrist sind zurück, und sie haben sich ordentlich Zeit gelassen für das neue Album. Es ist wie zu erwarten ungemütlich sperrig, aggro und nervig geworden, und es ist allerbeste Partymusik. Auch wenn zu Beginn Tracks wie „Get your Body beat“ oder „Everybody hates you“ zu fehlen scheinen, findet man recht einfach in dieses vorhersehbare Werk rein. Man bekommt ordentlich Gitarren ums Ohr gehauen, und Andy LaPleguas raue Stimme ist gewohnt direkt und sagt was Sache ist. Es erinnert eher an Rammstein, als dass die spezielle düstere Machart des Vorgängers Making Monsters weitergeführt wurde. Es ist so recht kurzweilig, und manche Tracks sind eher belanglose Füller, als dass sie den blutigen Horizont weiter eröffnen könnten. Weiterlesen

News: Combichrist lieben uns!

Sehnsüchtig erwarten die Fans das kommende Album We love you von Combichrist. Dieses soll am 21.03.2014 erscheinen und die Promo-Agentur verspricht: „Mit einer vollen Ladung ihrer heftigen Beats und beißend-aggressiven Vocals zieht uns Combichrists neuester Höllenritt auf Albumlänge noch tiefer in den Abgrund und haut uns 13 brandheiße Tracks voller unnachgiebiger Wut und manischer Elektronik um die Ohren.“ Wow, wenn das mal keine Ansage ist! Weiterlesen

News: Combichrist gehen mit Elektro-Set auf Tour

Combichrist endlich wieder live und elektronisch!

 

Die elektronische Seite von Combichrist aus den Anfangsjahren 2004-2006 vermissen viele Fans. Für diese gibt es jetzt die gute Nachricht, dass Andy LaPlegua und seine Mannen im Dezember über einige europäische Bühnen brettern werden – ganz wie früher. 2014 soll außerdem das neue Album der Band erscheinen.

Tourdaten:

18.12.2013 Hamburg (D), Kaiserkeller
19.12.2013 Duisburg (D), Pulp
20.12.2013 Amstelveen (NL), P 60
21.12.2013 London (UK), Electrowerkz
22.12.2013 Glasgow (UK), Classic Grand
23.12.2013 Berlin (D), K 17

Info: www.pluswelt.de
Tickets: www.poponaut.de

Quelle: Result Promotion

combichrist