Beiträge

Advents-Editorial: 92. Ausgabe – 20.12.2015

Ankh Amun Logo

Band der Woche

Heavy Metal Christmas! Für die Weihnachtswoche verwöhnen wir eure Ohren unter anderem mit der neuen, frischen Band Ankh Amun, durch deren neue EP angeblich Glückshormone ausgeschüttet werden. Wenn ihr mehr zu den Berlinern wissen wollt, bei SchwarzesBayern könnt ihr das nachlesen!

nymphenburg-1-2

 

Musik

Weiterlesen

Adventsverlosung: Wie Star Wars das Imperium eroberte – Chris Taylor

Die Macht ist im Advent auch mit uns!

Nicht nur die Science-Fiction-Fans sind seit 17. Dezember im All ihrer Träume, auch wir können euch daran teilhaben lassen. Mit freundlicher Unterstützung der Redaktion von diezukunft.de gibt es in dieser Woche zweimal das Sachbuch zu den Giganten der Sternkriege zu verlosen:

Taylor Star Wars

Weiterlesen

Buch: Kevin Barry – Dunkle Stadt Bohane

Das Straßenmilieu, ein Generationswechsel und die Liebe

1340_01_SU_Barry_DunkleStadtBohane.inddEine heruntergekommene Stadt in Irland: Bohane liegt am gleichnamigen Fluss, ist durchsetzt von Kneipen, Bordellen sowie deren Betreibern und Personal. Die Bewohner leben in Slums und heruntergekommenen Wohnvierteln. Für Ordnung auf den Straßen sorgt Logan Hartnett (auch „Langer Lulatsch“, „Mr. Aitsch“ genannt), die Polizei hält sich an seine Anweisungen. Nach 25 Jahren kehrt im Spätherbst Gant Broderick (oder sollte man sagen: „der Dschee“, „der Gant“) zurück, der Vorgänger-Pate. Die beiden Männer teilen mindestens immer noch eine Vorliebe: Macu, die jetzige Frau vom Langen Lulatsch. Aber wie es im Straßengewerbe so laufen kann, die nächste Generation rückt nach: Fucker Burke, die gerissene Jenni Ching oder auch der Clan der Cusacks mischen sich ein. Sweet Baba Jay sei der Stadt gnädig. Weiterlesen

Halloween-Special: Die Wiedergänger sind unter uns – 31.10.2015

Halloween!

Seid wachsam, der Fürst der Finsternis kann viele Formen annehmen … Er kommt als Hauch, als Dunst, als Nebel … Die Macht seiner teuflischen Begierde findet kein Ende. Mittlerweile hat die mächtige Gestalt starke Verbündete: Das Ende der Zivilisation wird nur der Anfang sein und wir wissen doch bereits von den lebenden Toten bei The Walking Dead. Aber auch vor Jane Austens Zombie-Nachlass solltet ihr euch fürchten! Mehr dazu gibt es am Ende des Editorials …

halloween1

Phoebe – SB-Fotoprojekt52

 

Das Beste zu diesem grauslich-grusligem Fest zuerst:
Es gibt dank der freundlichen Unterstützung der Verlage Heyne, Droemer Knaur und der Redaktion der SchwarzesBayern-Webzine wieder etwas zu gewinnen!
Was und wie ihr daran teilnehmen könnt, das hat euch Unholy Enchantress im Scary Gewinnspiel of Death zusammengeschrieben! Weiterlesen

Editorial – 84. Ausgabe – 18.10.2015

 

„Hallo Mars, wir kommen“

Dieser Äußerung kommt aus dem Munde des ISS-Astronautens Clayton C. Anderson, aber auch wir wollen dem Erfolg von Andy Weirs Besteller Der Marsianer huldigen: Enchi stellt euch heute den Kinofilm Der Marsianer vor. Es werden beeindruckende Bilder und ein überzeugender Matt Damon in der Hauptrolle geboten. Naela hat euch bereits vor einigen Wochen das dazugehörige Buch vorgestellt.

Und es wird noch eine Schippe draufgelegt: Wir verlosen drei Buchpakete, bestehend aus Der Marsianer und Der Weg zum Mars, mit freundlicher Unterstützung von diezukunft.de!

 

Musik

Weiterlesen

Verlosung von drei marsianischen Buchpaketen

Es gibt was zu gewinnen!

Bildmaterial: diezukunft.de

Ihr seid genauso infiziert von Mark Watney wie unsere Redaktion? Ihr wollt wissen, wann wir es schaffen, zum Mars zu fliegen? Und vor allem interessiert euch: Wie kommen wir dahin? Dann kann euch geholfen werden:

Am 8. Oktober 2015 ist Der Marsianer im Kino angelaufen, dazu gibt es bei diezukunft.de das passende Buch von Andy Weir, außerdem wurde mit Der Weg zum Mars – Aufbruch in eine neue Welt von Sascha Mamczak und Sebastian Pirling ein beeindruckendes Sachbuch herausgegeben!

Jetzt heißt es nur noch am Gewinnspiel teilnehmen und folgende Frage beantworten:

Warum muss die Mission zum Mars abgebrochen werden?

Die Antwort schickt ihr zusammen mit eurer Postanschrift bis 23. Oktober 2015, 18 Uhr, an schwarzesbayern.horusauge(at)gmx.de. Weiterlesen

Buch: Emily St. John Mandel – Das Licht der letzten Tage

Melancholie und Hoffnung nach dem Untergang der Zivilisation

 

das-licht-der-letzten-tageSchauplatz des Auftakts dieser düsteren und doch feinsinnigen Geschichte ist ein Theater in Toronto, das Shakespeares König Lear aufführt. Der bekannte Hauptdarsteller bricht zusammen und kurz darauf eine ganze Welt, die sich einer Grippe-Pandemie ergeben muss. Der Ersthelfer sowie andere Beteiligte, die auch im Theater anwesend waren, treten in der Folge immer wieder in Erscheinung, genauso wie ihre Angehörigen und Freunde. Bei der fahrenden Symphonie, die in den postapokalyptischen Orten Musik bzw. Schauspiel vorführt, gibt es zudem unterschiedliche Lebensgeschichten und Erinnerungen zu erzählen. Das Fortleben aller wird bestimmt von den Bemühungen zu überleben, das Sterben ringsum mit anzusehen, zu vergessen und sich zu erinnern. Und das bis zum großen Finale … Weiterlesen

Buch: Arthur C. Clarke – Die Stadt und die Sterne

Pitchblacks Prosa: Klassiker II

coverclarke

Ein Universum in sich

„Es hat viele Städte im Laufe der Geschichte gegeben, doch nie eine Stadt wie Diaspar.“ Dieser erste Satz des Klappentextes beschreibt wie kaum ein anderer ein zentrales Element von Die Stadt und die Sterne von Arthur C. Clarke. Denn Diaspar ist eine Bastion, ein Ort, an dem der Rest der Menschheit nach einem verheerenden interstellaren Krieg noch lebt, geschützt vor der Außenwelt und der Zeit an sich, wie es scheint.

Weiterlesen

Editorial – 81. Ausgabe – 27.09.2015

Fuchsteufelswild

Band der Woche

Fuchsteufelswild könnte man manchmal werden, aber heute und jetzt handelt es sich um eine Mittelalterfolk-Band, deren Musik sich wie der Bayerische Wald in den verschiedenen Jahreszeiten anhört. Wir können das nachvollziehen, ihr auch?

 

Musik

Weiterlesen

Editorial – 68. Ausgabe – 14.06.2015

kreuz-mit-schriftzug_1x1m_freigestellt

Band der Woche

Mit „Bloody Punkrock“ überraschen uns Dr. Hell. Seit 1812 bzw. 2010 (genaueres gilt es noch zu beweisen) sind zwei Alben erschienen, und diesen Sommer bzw. Herbst kann man sie auf verschiedenen Bühnen bewundern. Übrigens: Enchantress hat das Interview heil überstanden.

 

Musik

Weiterlesen