Beiträge

Buch: Lawrence Block (Hg.) – Nighthawks. Stories nach Gemälden von Edward Hopper

Kunst und Geschichten

NighthawksOftmals steht man vor einem Gemälde und überlegt, welche Geschichte dahinter steckt, was uns der Künstler wohl dazu erzählen könnte. Mit ähnlichen Gedanken muss sich Lawrence Block beschäftigt haben. Er ist seit Langem vertraut mit dem Leben und Werk von Edward Hopper (1882-1967, Künstler des Amerikanischen Realismus) und hat in Nighthawks – Stories nach Gemälden von Edward Hopper renommierte Autoren versammelt, die den Lesern ihre Geschichte erzählen, unter Anlehnung an die auf der ganzen Welt bekannten Meisterwerke. Weiterlesen

News: Der Welttag des Buches am 21./23. April 2017

Am 23. April 2017, einem Sonntag, ist es wieder so weit: Deutschlandweit feiern Buchhandlungen, Verlage (http://verlagebesuchen.de/verlage/), Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte am UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest (s. hierzu auch http://welttag-des-buches.de/de/550493).

Münchner Verlage, die auch unsere Webzine-Arbeit immer wieder unterstützen, beteiligen sich ebenfalls an dieser Aktion. In den meisten Fällen ist eine Anmeldung erforderlich! Weiterlesen

Buch: Olivier Truc – 40 Tage Nacht

Die Vergangenheit stirbt nie

Im beschaulichen Kautokeino im norwegischen Lappland ereignen sich binnen kürzester Zeit zwei schwere Verbrechen: Aus einer Galerie wird eine überaus seltene und wertvolle samische Schamanentrommel gestohlen, und der Rentierzüchter Mattis Labba wird ermordet und verstümmelt neben seiner durchsuchten Behausung aufgefunden.
Der Einheimische Klemet Nango und die frisch nach Lappland versetzte Nina Nansen von der Rentierpolizei Kautokeino werden in die Ermittlungen der regulären Polizei miteinbezogen und müssen sich gegen rassistische Kollegen, einen eifernden læstadianischen Priester und gierige Ausländer durchsetzen, die alle ihre eigenen Ziele verfolgen. Dabei werden wahre Abgründe aufgedeckt, die bis in die Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg zurückreichen. Weiterlesen

Buch: Eli Brown – Die kulinarischen Anwendungsmöglichkeiten einer Kanonenkugel

Fesselnd bis zum Schluss

Owen Wedgewood ist ein begnadeter Künstler in der Küche. Er hat das Wissen darüber, wie man Lebensmittel zu verarbeiten hat, von Kindheit an perfektioniert. Als sein Vorgesetzter Lord Ramsay nach einem Piratenüberfall tot vor ihm zusammenbricht, gerät für den Koch die ganze Welt aus den Fugen. Doch enden mit diesem erschütternden Ereignis die Katastrophen für Wedgewood nicht, sie nehmen gerade erst ihren Anfang: Die Kapitänin Hannah Mabbot entschließt sich kurzerhand dazu den Koch zu entführen und für kulinarische Abenteuer auf ihrem Piratenschiff verantwortlich zu machen. Weiterlesen

Buch: Daniel H. Wilson – Das Implantat

Aufgemotzt

daniel-h-wilson-das-implantatNach Robocalypse legt der amerikanische Schriftsteller und Robotik-Experte Daniel H. Wilson seinen zweiten Roman vor, der sich diesmal mit der Frage befasst, was wäre, wenn (geistige) Überlegenheit käuflich wäre, und was passieren würde, wenn sich nicht jeder ein Upgrade leisten könnte? Das Implantat steigt am Siedepunkt der Streitfrage, angeheizt durch undurchsichtige Politiker, inwiefern Menschen, deren Gehirne durch neuronale Implantate mit sogenanntem Autofokus aufgerüstet wurde, wirklich noch als Menschen anzusehen sind, ein. Dank der Implantate können Krankheiten wie Parkinson und Epilepsie geheilt werden. Doch dabei bleibt es nicht: Die kleinen Helferlein im Gehirn können nämlich auch dafür sorgen, dass Kinder mit vermindertem IQ plötzlich zu kleinen Genies werden, oder Soldaten zu Superkriegern. Letztere werden als Militärexperiment geheim gehalten, erstere sorgen in der amerikanischen Öffentlichkeit für wesentlich mehr Aufsehen, schließlich würden, so der Pure Human Citizen’s Council unter dem Vorsitz von Senator Joseph Vaughn, durch die ganzen künstlich geschaffenen Supergenies, die derzeit heranwachsen, die „richtigen“ Menschen ins Hintertreffen geraten. Weiterlesen

Editorial – 29. Ausgabe – 11.08.2014

Band der Woche

The Pussybats aus Stuttgart punkten nicht nur mit dem Namen, sondern vor allem mit ihrem Glam-Alternative-Punk-Post-Whatever-Rock (ganz wichtig: „Rock“ nicht vergessen!). Wie das Quartett, das euch die schönste Coverversion von „Your Woman“ gebracht hat, tickt, verraten sie Likiwing im Band-der-Woche-Interview! 

 

Konzerte

Das Amphi-Fesrival zu Köln feierte dieses Jahr seinen zehnten Geburtstag – torshammare war dabei und erlebte ein Wochenende voller Wasser, Sand und Musik (Freitag/Samstag und Sonntag)! Außerdem ist auch schon wieder das Free & Easy im Münchner Backstage, da gab es vergangenes Wochenende einen Konzertabend mit .com/kill, E-Craft und Accessory, der so eigentlich nicht geplant war …  Weiterlesen

Buch: Friedrich Ani – Unterhaltung

Gedankenwelten

 

c_ani-unterhaltung-28112-3Friedrich Ani kennt man größtenteils durch seine Süden-Erzählungen. Vor kurzem wurde sein neuestes Buch Unterhaltung veröffentlicht. Hier sind seine zum Teil unveröffentlichten bzw. unter anderem Titel erschienenen Geschichten zusammengeführt. Durch den Besuch einer Lesung des Schriftstellers im September 2013 sind mir einzelne Erzählungen bereits bekannt, unter anderem „Zigeunerschnitzel und Demokratie“, „Der verzweifelte Erlöser“ und „Der verwirrte Trainer“. Auch den im Dezember erschienenen Weihnachtskrimi Damenwahl, letal habe ich für das Webzine Schwarzes Bayern rezensiert und hier als Druckversion hinzugefügt. Nun gilt es, einen Blick auf das weitere Material zu werfen: Weiterlesen

Buch: Friedrich Ani – M

Süden im Sumpf

 

Friedrich Ani_MMia Bischoff erteilt der Detektei Liebergesell den Auftrag, ihren Bekannten Siegfried Denning zu suchen, allerdings ohne Foto, denn sie hat keines. Dem früheren Hauptkommissar der Münchner Vermisstenstelle Tabor Süden, dem „grauesten Schattenschleicher“ Leonhard Kreutzer und der impulsiven Patrizia Roos stehen unruhige Zeiten bevor. Denn bei den Ermittlungen stellt sich heraus, dass sich der vom Erdboden verschluckte 54-jährige in rechtsextremen Kreisen bewegt haben soll. Aufgrund dessen bekommen es die Detektive im weiteren Verlauf mit dem Verfassungsschutz, dem LKA und der Münchner Polizei zu tun. Die Staatsdiener tragen aber durch ihre Ausflüchte und Täuschungen nicht dazu bei, den Verschwundenen schneller zu finden.

Edith Liebergesell, die Chefin der Detektei, hat sich zum zehnten Jahrestag des Verschwindens ihres Sohnes zu Hause eingeigelt. Aber sie muss ihre Auszeit vorzeitig unterbrechen, denn durch den neuen Fall bringen sich ihre Angestellten in Gefahr, und sie muss eingreifen. Zu diesem Zeitpunkt weiß sie aber noch nicht, was dieser neue Auftrag auch für sie bedeuten wird.

Weiterlesen

Rezension: Andrea Bottlinger – Aeternum

Gut ist Böse

bottlinger-aeternum-druck

In Berlin gibt es eine Erschütterung, einem Erdbeben gleich, und der Alexanderplatz verschwindet im Nichts, als hätte es ihn nie
gegeben. Zurück bleibt ein tiefer Krater und die Stadt steht vor einem Rätsel. Auch Jul und Amanda wissen nicht, was genau passiert ist, sicher jedoch ist: Es war kein Erdbeben und keine natürlich Ursache. Amanda gehört einem Dämon und muss ihm dienen, will sie ihren gefangen gehaltenen Bruder nicht verlieren. Jul ist ein gefallener Engel, dem seine Flügel von Erzengel Michael abgeschnitten wurden. Nun kann er sie sich zurück verdienen und Amanda ihrem Herrn einen großen Dienst erweisen. Beide begeben sich in den Krater und auf die Suche nach dem Unfassbaren … Weiterlesen