Beiträge

Editorial – 20. Ausgabe 2014 – 19.05.2014

Band der Woche

erroneous_logo_sw

Erroneous kommen aus Fürstenfeldbruck, arbeiten an ihrer ersten EP, sind nicht allein im Universum und haben nichts gegen Maultrommeln, das hilft. Außerdem sind sie unsere Band der Woche und teilen Metal-Core aus. Enjoy!

Live

Bitter ist’s, dem Tod zu dienen – gar nicht bitter hingegen war das Dornenreich-Konzert, die auf ihrer Freiheit-Tour 2014 mit Heretoir und Wassermanns Fiebertraum Weiterlesen

Buch: Edward Lee, John Pelan – Der Muschelknacker

Von einem anderen Stern

Ashton ist ein angesehener Sterne-Koch und immer auf der Suche nach neuen Rezepten und Zutaten. Er hat von einem ganz besonderen Aal gehört, dem Muschelknacker, den es nur am Sutherland Lake in Nordamerika geben soll. Zusammen mit seinem Bruder Bob und den Freundinnen Sheree und Carol macht er sich auf den Weg. Die Brüder Esau und Enoch betreiben in der Nähe des Sees ein Angelgeschäft. Die meisten Touristen besuchen die Gegend nur einmal und tauchen nie wieder auf. Sheree und Carol erkunden auf eigene Faust das Territorium der Hinterwäldler und machen merkwürdige Entdeckungen, die sie in Gefahr bringen. Auch Ashton und Bob müssen feststellen, dass sich im See seltsame Dinge tun. Weiterlesen

Editorial – 10. Ausgabe – 10.03.2014

Band der Woche

stuka

Stuka 696 kommen aus meiner niederbayerischen Heimat Niederbayern und machen Industrial Body Music – eine Mischung, die sogar mir als Schwarzmetaller richtig gut gefällt. Live zu sehen sind die Herren auf dem DMF 2014 in München. Außerdem wissen sie, wie man seine Probleme in Alkohol löst und haben DEN Song für den Morgen danach geschrieben. Glaubt ihr nicht? Bitte schön, überzeugt euch selbst! Weiterlesen

Buch: Richard Laymon – In den finsteren Wäldern

Ungeahnte Triebe

Die beiden Freundinnen Neala und Sherri wollen ein paar Tage Urlaub in den Bergen Kaliforniens machen. Wenn sie wüssten, dass viel Schmerz, Gewalt und schreckliche Erlebnisse auf sie warten, würden sich die beiden nicht so sorglos in dem Barlower Cafe niederlassen. Denn hier wird ihr Horrortrip starten. Weiterlesen

Buch: Wrath James White – Der Totenerwecker

Der Nachbar, der Leben einhaucht!

Sarah und Josh wohnen in einer zauberhaften, idyllischen Wohnsiedlung. Nur der neue Nachbar bereitet der hübschen Sarah etwas Unbehagen. Seit dieser eingezogen ist, plagen sie Albträume, in denen sie und ihr Mann immer wieder bestialisch ermordet werden. Sie redet sich ein, es seien nur ihre Ängste, bis sie eines morgens die Blutflecken auf Teppich und Matratze entdeckt. Weiterlesen

Buch: Bryan Smith – Seelenfresser

Ein Dorf wird verschlungen!

Sie ist eine Lamia, eine Dämonin, und wird eine Seele nach der anderen verschlingen.

Jake kommt in seinen Heimatort zurück um seinem Bruder zu helfen, der sich anscheinend durch das Zutun seiner neuen Freundin Myra sehr verändert hat. Nach einigen Beobachtungen muss er feststellen, dass diese besessen zu sein scheint, von einem Dämon, der alle in willenlose Sex-Sklaven verwandelt und sie sich hörig macht. Weiterlesen

Editorial – 4. Ausgabe – 27.01.2014

Band der Woche

tbf

So klingt Folk Metal aus St. Petersburg! Troll Bends Fir machen auf der Bühne ordentlich Stimmung, waren schon mehrfach in München zu Gast und trinken gerne Mad Troll. Was das ist und wie Troll Bends Fir so drauf sind, könnt ihr in einem sehr unterhaltsamen Interview nachlesen!

Weiterlesen

Buch: Nate Southard + Wrath James White – Eine Nacht in der Hölle + Sein Schmerz

Der Festa Verlag gibt ungewöhnlichen Geschichten und Autoren ein neues zu Hause. So auch Nate Southard und Wrath James White. Zwei Geschichten wurden in einem Band zusammengefasst und landeten in meinem Bücherregal!

Schockierende Geschichten

Dillon sitzt geknebelt und gefesselt in einem Haus abseits der Stadt. Er gilt als beliebtester Footballspieler der Highschool, bis sein Geheimnis entdeckt wird. Und dieses heißt „Randy“. Das Problem: Kevin und seine Freunde dulden keine „Schwuchteln“ im Team.

Für Dillon und Randy wird diese Nacht wirklich „Eine Nacht in der Hölle“. Unbarmherzig und brutal gehen Kevin und seine Kumpane mit dem einstigen besten Freund um. Die Szenen sind grausam und erschütternd, gehen wirklich durch Mark und Bein. Ich erschauderte beim Lesen und fühlte mich beim Umblättern gar nicht wohl. Kevin kennt keine Schamgrenze und verleitet seine Mitstreiter zu Taten, die sie sonst nie in Erwägung ziehen würden. Weiterlesen

Buch: Nate Southard – Down

Überlebenskampf

Die Rockgruppe The Frequency Brothers chartert nach einem gelungenen Konzert ein Flugzeug, um nach New York zu einem Videodreh zu fliegen. Doch es kommt zu Turbulenzen und sie stürzen in einem entlegenen, einsamen Waldgebiet ab. Alle überleben und sie fühlen sich in Sicherheit, bis ihnen bewusst wird, dass etwas Unheimliches und Böses hinter den Bäumen auf sie lauert.

Nach Red Sky setzte ich hohe Erwartungen in das Buch des amerikanischen Schriftstellers. Der Klappentext versprach nicht unbedingt eine neue Idee, aber es kommt darauf an, was man daraus macht. Natürlich las ich die ersten guten fünfzig Seiten in einem Rutsch; ich war neugierig und gespannt, was die Besatzung des Fliegers erwartete. Die Ereignisse überschlugen sich förmlich und ich dachte hier: Das wird ein Lesespaß! Weiterlesen

Rezension: Bryan Smith – Rock and Roll Zombies aus der Besserungsanstalt

Zombies in Schuluniformen

Die musikalische Umerziehungsanstalt, kurz MUSI genannt, hat es sich zur Aufgabe gemacht, Jugendliche von der Heavy Metal Sucht zu befreien und zu braven Mitbürgern zu machen. Der konservative Schein trügt jedoch gewaltig, hinter den Fassaden finden S/M-Spielchen und andere Handlungen statt. Wayne und sein Kumpel Steve machen sich auf den Weg, um Melissa, die Freundin Waynes, aus der Anstalt zu befreien. Einfach wird es für die Jungs nicht werden, hat doch ein Kometeneinschlag in der Gegend zahlreiche Zombies ins „Leben“ zurückgerufen. 

Amerikas „Slasherkönig“ hat wieder zugeschlagen. Bryan Smith erweitert meine Sammlung um einen Horrorthriller. Rock-and-Roll Zombies aus der Besserungsanstalt lockte einfach und ich wollte wissen: Was steckt hinter dem außergewöhnlichen Titel? Weiterlesen