Beiträge

Konzert: 01.03.2019 – Backyard Babies + The Bones + Audrey Horne – Backstage Werk, München

Scandinavian Punk ’n‘ Roll

P1140751_SWWar ich früher regelmäßig auf ihren Shows zu Gast, ist es nun doch eine ganz schön lange Weile her, dass ich die beiden schwedischen Hauptbands das letzte Mal gesehen habe. Die Glam-Punkrocker Backyard Babies im Vorprogramm von Mötley Crüe 2009, wobei damals ihre Wirkung im großen Zenith etwas verpuffte, sie sind für kleine Clubbühnen geschaffen. Bei den Schweine-Punkrockern The Bones war es tatsächlich auch im Backstage und wahrscheinlich zehn Jahre her. Für mich ist das also ein kleines Revival und eine Double-Headliner-Show, ich hoffe, dass es eine kleine, feine, schmutzige und schweißtreibende Clubshow wird, wie ich sie von beiden Bands in Erinnerung habe. Die Vorband Audrey Horne kenne ich dagegen bislang nur vom Hörensagen, aber gut sollen sie sein. Weiterlesen

CD: Lord Vigo – Six must die

Nebel des Grauens

Lord_Vigo_CoverMit ihrem dritten Longplayer Six must die melden sich Lord Vigo zurück. Bei der Namensfindung hat sich die Truppe um Sänger Vinz Clortho bekanntermaßen beim Ghostbusters Film-Kosmos bedient. Beim neuen Machwerk entstammt die Inspiration aus dem John Carpenter Film The Fog, der im deutschen den Untertitel Nebel des Grauens trägt. Sechs Seelen holen sich die untoten Seeleute zur Rache, und mit sechs Songs (plus In- und Outro) werden sie von Lord Vigo beschwört. Weiterlesen

Buch: Bruce Dickinson – What does this button do? Die Autobiografie

Weit mehr als nur ein Sänger

Dickinson_BWhat_Does_This_Button_Do__185729Der Name Bruce Dickinson ist auf ewig mit der Heavy-Metal-Legende Iron Maiden verbunden, deren unverkennbare Stimme er ist. Aber der Mann ist weit mehr als „nur“ der Sänger einer berühmten Rockband. Seine erste große Leidenschaft neben der Musik ist der Fechtsport, in dem er sich bis auf Weltklasseniveau hochkämpft. Die Fliegerei wird die zweite große Leidenschaft, die ihn schließlich bis auf den Kapitänssitz der legendären bandeigenenen Ed Force One bringt, der mit dem Bandmaskottchen Eddie verzierten Boeing 747, die auf dem Flughafen von Zürich die daneben parkenden Staatsmaschinen von Merkel und Hollande locker in den Schatten stellte. Nun hat er seine Autobiografie What does this button do? geschrieben. Weiterlesen

CD: Zornheym – Where hatred dwells and darkness reigns

Symphonischer Wahnsinn

Zornheym-CoverSymphonic Metal war bislang so gar nicht meine Baustelle, da ich zuviel Bombast-Kitsch und Pseudo-Operngesang überhaupt nicht ausstehen kann. Aber das tolle Video aus der Psychiatrie zu „The opposed“ hat mich neugierig gemacht. Noch dazu ist Zornheym eine Allstar-Band, deren Musiker der Hauptsongwriter Zorn aus aktiven oder ehemaligen Mitgliedern von illustren Bands aus dem Extrem-Metal-Bereich wie Dark Funeral, Devian, Diabolical und Facebreaker um sich geschart hat. Mit Bendler von Facebreaker als Vocalist ist auf jeden Fall klar, dass ich mir um Operngesang schon mal keine Sorgen machen muss. Weiterlesen

News: British Lion – Iron Maiden Bassist Steve Harris mit seiner Band am 15.11. im Münchner Technikum

Vor einigen Monaten stand er noch mit den legendären Iron Maiden auf der Rockavaria-Bühne, diesen Winter kann man Bassist Steve Harris mit seiner eigenen Formation British Lion in der bayerischen Landeshauptstadt erleben. Am 15.11. gastiert er im Münchner Technikum.

British Lion

Weiterlesen

CD: Trial – Vessel

In Ekstase gesungen

 

GD30OBH4.pdfEure musikalische Heimat sind die Achtzigerjahre mit Mercyful Fate/King Diamond, Iron Maiden, Savatage und anderen Bands mit klarem Gesang und exzellenter Gitarrenarbeit? Dann solltet ihr die Schweden Trial mal antesten, die seit 2007 existieren und vor Vessel bereits ein Album und eine 7-Inch-Single herausgebracht haben. Weiterlesen