Beiträge

Unser WGT 2016 – 12./13.05.

Donnerstag, 12.05.2016

torshammare

BelantisDas WGT feiert fünfundzwanzigjähriges Jubiläum, und alle feiern mit! Spürbar wird das bereits am Donnerstagabend, als die Massen zur Eröffnungsfeier im Vergnügungspark Belantis etwas außerhalb von Leipzig strömen (nach zuerst heftigen Diskussionen z. B. auf Facebook, wie „gothisch“ denn eine solche Veranstaltung sei, und dass man sich über den damit verbundenen Preisaufschlag des Tickets doch sehr ärgere). Die Busshuttles vom Hauptbahnhof und dem agra-Gelände sind heillos überlastet, längere Wartezeiten auf einen Platz in einem Bus müssen in Kauf genommen werden. Ich bin um kurz vor acht Uhr abends am Belantis-Gelände und treffe auf eine monströse Menschenschlange – Weiterlesen

Advents-Editorial: 92. Ausgabe – 20.12.2015

Ankh Amun Logo

Band der Woche

Heavy Metal Christmas! Für die Weihnachtswoche verwöhnen wir eure Ohren unter anderem mit der neuen, frischen Band Ankh Amun, durch deren neue EP angeblich Glückshormone ausgeschüttet werden. Wenn ihr mehr zu den Berlinern wissen wollt, bei SchwarzesBayern könnt ihr das nachlesen!

nymphenburg-1-2

 

Musik

Weiterlesen

CD: Kari Rueslåtten – To the North

Mystische Klänge aus dem Hohen Norden

cover

Kari Rueslåtten wurde am 03. Oktober 1973 in Trondheim (Norwegen) geboren. Ihre ersten musikalischen Gehversuche startete sie Anfang der 90er Jahre. 1994 sang sie das Album Nordavind der Norwegischen Kultband Storm ein. Schon immer etwas in der nordischen Folklore verhaftet, stieg sie bei Storm aus, um der Band The Third and the Mortal beizutreten. Dort übernahm sie ebenfalls das Mikro und sang das Monumentalwerk Tears laid in Earth ein. Seit 1995 ist sie als Solokünstlerin unterwegs. Da ich schon immer von dieser Dame und ihrer Stimme angetan war, stelle ich euch ihr 2015 erschienenes Album To the North vor. Weiterlesen

News: Liv Kristine mit Soloalbum

Ausnahmesängerin Liv Kristine, Leaves‘ Eyes– und ex-Theatre of Tragedy-Frontfrau, veröffentlicht am 24.10.2014 ihr brandneues Solo-Album Vervain via Napalm Records. Das fünfte Solo-Meisterwerk verspricht jede Menge großartiger Melodien, packender Songstrukturen und natürlich ihre Weltklasse-Stimme. Schon jetzt veröffentlicht Liv Kristine einen Album-Preview-Clip und gibt so einen ersten Einblick in ein großartiges Stück Musikkunst! Seht den Clip hier: Weiterlesen