Beiträge

News: Die Letzte Instanz in Russland und auf dem MPS

Deutsche Musik kommt an in Russland – von Rammstein bis zur Klassik! Und so verwundert es nicht, dass sich gerade die Letzte Instanz in Russland eine begeisterte Fanbase erarbeiten konnte. In 20 Jahren Bandgeschichte formten sie einen unverwechselbaren Stil, der moderne Rockmusik mit Instrumenten und Motiven der Klassik vermischt. Damit erstürmten sie regelmäßig mit jeder Albumveröffentlichung die vorderen Ränge der deutschen Albumcharts. Weiterlesen

Band der Woche: Vogelfrey

Bandfoto VogelfreyDie Hamburger von Vogelfrey gehören zum Inventar des deutschen Folk Metal. 2004 gegründet, haben sie nun ihr drittes Album herausgebracht. Anzutreffen ist die Combo auch an einigen Stationen des „Mittelalterlichen Phantasie Spectaculums“. Sänger Jannik hat sich die Zeit genommen, um unsere neugierigen Fragen zu beantworten.

Wer verbirgt sich hinter Vogelfrey?
Jannik: Vogelfrey ist der Pakt der Geächteten aus Hamburg – häretische Klangkunst gepaart mit lyrischen Texten, gespickt mit schwarzem Humor und wilder Spielfreude. Erklärtes Ziel ist und war mittelalterliche und folkloristische Einflüsse mit Rock, aber vor allem dominanten Metaleinflüssen der härteren Gangart zu kombinieren. Von der Liedermacher-artigen Ballade bis zum extremen Metalsong ist alles möglich. Ein stilistisches Korsett gibt es nicht, und wir haben uns Vielfalt und Facettenreichtum auf die zerfetzten Fahnen geschrieben. Weiterlesen

,

Mittelalterlich Phantasie Spectaculum, 21. September 2013, Schloss Maxlrain, Tuntenhausen

„Nicht authentisch sondern phantastisch“

 

Das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum – oder kurz auch „MPS“ genannt – das „größte reisende Mittelalter Kultur Festival der Welt“ feiert das 20. Jubiläumsjahr. Auf dem weitläufigen Wiesengelände des Schloss Maxlrain, Nähe Bad Aibling, fand auch diesen September wieder das deutschlandweit bekannte, fahrende Mittelalter-Event statt.

Um ca. 14:00 Uhr brechen wir in München auf, um uns über die A8 auf den Weg nach Maxlrain zu machen. Nur ca. 45 Minuten später treffen wir dort ein. Der Parkplatz, der ehemals auf den Wiesen vor dem Gelände gelegen war, wurde kurzfristig auf Grund von Regenfällen in den Tagen vor der Veranstaltung in Teilen auf einen weiter entfernten, dafür befestigten, Parkplatz in Mietraching verlegt. Der Shuttlebus fährt regelmäßig in 15-minütigen Abständen und befördert die Gäste kostenlos zum drei Minuten entfernten Gelände.

Weiterlesen