Beiträge

News: Neues Album „From the Gallows“ von Tir Nan Og, danach Tour

from-the-gallows-1-1-400x400Rockiger, düsterer, aggressiver, denn der Galgen kommt ganz zum Schluss. So könnte man das fünfte Album von Tir Nan Og zusammenfassen. Allerdings wird eine derartige Zusammenfassung dem Abwechslungsreichtum und der musikalischen Kreativität der Scheibe kaum gerecht. Da werden Typen besungen, die „aufs Maul brauchen“, Saufgelage mit interessantem Ausgang, Tanzwütige bekommen auf die Ohren, und Geschichten aus der irischen Vergangenheit werden vor dem musikalischen Auge lebendig. Auch ernste Themen finden sich auf From the Gallows. Politische Themen werden ebenso angeschnitten wie philosophische und emotionale. Immer mit dem passenden Gefühl für Melodie und Rhythmus. Musikalisch hat sich die Band weiterentwickelt. Mit Querflöte, Nyckelharpa und Dudelsack sind neue Instrumente hinzugekommen, die sich perfekt in den Sound von Tir Nan Og einfügen und das Label Celtic-Folk-Rock noch deutlicher prägen. Weiterlesen

CD: Ghosttown Company – FolkRock

Das Irish Pub für Zuhause

folkrock-1-1Mit der CD FolkRock von Ghosttown Company kann man sich irisches Flair nach Hause holen. Was gäbe ich darum, irgendwann mal wieder auf der Grünen Insel in einem Pub zu sitzen und den Musikanten zuzuhören. Egal ob sie altes Liedgut, traurige oder mitreißende Lieder spielen, egal ob man in Galway, Dublin oder Cork ist. Mit diesem Debütalbum kann ich meine Sehnsucht etwas stillen. Weiterlesen