Beiträge

News: Nena küsst für Schiller den Morgen wach

Schiller Nena

Cool. Lässig. Überraschend. Nena singt den Titelsong des neuen Schiller-Albums: „Sie ist eine wunderbare Traumwelten-Bürgerin. Wenn der Tag erwacht, ist ihre Stimme genau die richtige für die Morgenstund“, sagt der Soundvisionär Christopher von Deylen, der im März sein neues, hochkarätig besetztes Album herausbringt. Voller Sehnsucht küsst Nena darauf den Morgen wach.

„Morgenstund“ mit Nena – pure Poesie, getragen von Schillers hypnotischem Rhythmus und hymnischer Melodie, die so herrlich eingängig ist, dass sie einen nicht mehr loslässt. Mitsingen, tanzen, von der Sonne trinken und tief im Moment versinken möchte man mit ihr. Deutschlands Elektronik-Künstler Nr. 1 beweist mit diesem Song, wie viel Seele im Schillerschen Elektronik-Universum steckt. Christopher von Deylen – ein Elektronik-Rebell und Romantiker, der Nena die Freiheit schenkt, in der sie sich traumwandlerisch und lässig bewegt.

Weiterlesen

CD: Peter Heppner-TanzZwang

Tanzt!

HEPPNER_Tanzzwang_Artwork_px900Mit Confessions & Doubts (Link Rezi) und TanzZwang hat Peter Heppner seinen Fans gleich zwei neue Alben geliefert. Wir haben beide für euch angehört und stellen euch heute die zweite Platte vor. Auf TanzZwang wurden alle Tracks gepackt, die, wie der Titel schon verrät, das Potenzial haben uns zum Tanzen zu animieren. Was das Album zudem besonders macht ist, dass Heppner jeden der zehn Tracks in die Hände eines anderen Produzenten gelegt hat; die einzige Vorgabe war, diesen nach dem Plattentitel zu gestalten. Das Ergebnis ist ein hörbarer Dance-Sampler, der von der Vielfältigkeit seiner Erschaffer profitiert.
Weiterlesen

CD: Peter Heppner – Confessions & Doubts

Go Solo die Dritte

HEPPNER_Confessions_And_Doubts_Artwork_px900Sechs Jahre sind vergangen seit der Veröffentlichung seines letzten Solo-Albums My heart of stone. Jede Menge Zeit also für den Herrn der Spatzen und Nachtigallen, um jede Menge künstlerisches Liedgut anzuhäufen. Daher ist es, wenn auch ungewöhnlich, nicht weiter verwunderlich, dass nun zeitgleich gleich zwei neue Alben am 28.09.2018 erschienen sind. Auf den beiden Scheiben Confessions & Doubts und TanzZwang (Review 02.11.) werden insgesamt 21 neue Tracks veröffentlicht, die überwiegend von Peter Heppner und Dirk Rieger geschrieben wurden. Confessions & Doubts ist das erste der beiden Alben, das ich euch vorstellen möchte.

Weiterlesen