Beiträge

Buch: Martin Arz – Munich Walls – Urban Art auf Münchens Wänden

Mit Heiduk und Schlutti fing alles an

Munich walls

Martin Arz, Autor und Herausgeber, ist ein Kenner der Münchner Street-Art-Szene wie kaum ein anderer. Unter anderem bietet er Stadtführungen an, die er Street Art Safari nennt. Münchens Graffiti und Murals liegen ihm am Herzen, gerade weil sie vergänglich sind. Deshalb hat er eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, um sein Buch Munich Walls herausbringen zu können. Gott sei Dank hat es mit der Finanzierung geklappt! Letzten Samstag hatte ich völlig überraschend das schöne Buch im Briefkasten! Ich habe mich sofort draufgestürzt. Weiterlesen

Kultur: ARTMUC und STROKE, München, 10.-13.5.2018

Vier Tage, drei Locations, zwei coole Kunstevents

 

s5

 

Viele hatten ein langes Wochenende, und es gab doch einige, die sich nicht dem Vatertag mit dem Bollerwagen hingaben, sondern sich der Kunst widmeten. Die ARTMUC und die STROKE fanden zeitgleich statt und zwar an vier Tagen an gleich drei tollen Locations.
Mit einem Kombiticket konnte man sich die Events für 18 Euro auf drei Tage aufteilen.

Weiterlesen

STROKE Art Fair, München, Praterinsel, 4. bis 8.5.2016

STROKE – Alles auf einmal!

post-prev-2016_1

Zum siebten Mal gab es nun die STROKE in München. STROKE, das steht für bezahlbare, urbane Kunst, ins Gespräch kommen mit Galeristen und Künstlern, fernab von Berührungsängsten, die man vielleicht in exklusiven Galerien empfindet.

Letztes Jahr habe ich diese sympathische Kunstmesse (STROKE 2015) zum ersten Mal aufgesucht. Es hat Spaß gemacht, trotz des bescheidenen Wetters, doch schaut euch die Impressionen dieses Jahres an:

Weiterlesen

Editorial – 63. Ausgabe – 10.05.2015

Band der Woche

conspiracy2

Kaum haben wir die Bands zum einen Festival abgearbeitet, steht auch schon das nächste am Start: Im schönen Nachbarland Österreich wird am 4. Juli das Sick Midsummer Festival 2015 eröffnet. Letztes Jahr waren unsere Webzine-Kollegen Nekrist sowie TheDoc dabei und begeistert – warten wir es ab, ob zum Beispiel Conspiracy  wieder das gleiche Feuer entfachen kann.

Buch und Gewinnspiel

Weiterlesen

Sonstiges: STROKE Art Fair auf der Praterinsel, München, 29. April bis zum 3. Mai 2015

Kunst, nicht nur für Reiche

stroke-1

Bereits zum sechsten Mal fand dieses Jahr die STROKE statt. STROKE wurde von den Münchnern Marco und Raiko Schwalbe gegründet. Sie wollen mit diesem ganz besonderen Event die Kunst vom Sockel der Superreichen herunterholen, sie wollen Kunst, Design und urbanes Lebensgefühl einem breiteren Publikum näherbringen, Kunst soll sich auch leisten können, wer nicht reich ist. Hierzu bedienen sie sich der kreativen Stilmittel zeitgenössische Kunst, Design, Musik, Mode – und sogar Tattoos. Und all das fand auf der wunderschönen Praterinsel statt, unweit von Deutschem Museum, Müllerschen Volksbad und Muffathalle.

Weiterlesen