Beiträge

Ausstellung: Hommage an Hannelore Elsner – „Das tätowierte Leben“ bei Susanne Wiebe, München

Die tätowierte Kriegerin

hanne1Hannelore Elsner ist am 21. April 2019 in München mit 76 Jahren an Krebs verstorben. Geblieben sind unzählige Filme im Fernsehen und im Kino. Einer dieser Filme war „Die Unberührbare“. Diesen sah die Designerin und Künstlerin Susanne Wiebe, und es war um sie geschehen. Sie hatte ein Projekt im Kopf mit dem Namen „Das tätowierte Leben“. Genau dafür wäre Hannelore Elsner die Idealbesetzung. Kaum jemand anderen als sie könnte man sich vorstellen, einen philosophischen Text im Gesicht zu tragen.