Beiträge

Konzert: 05.04.19 Solitary Experiments + Vanguard, Backstage Club, München

Sterben könnt ihr zu Hause!

Dafür, dass in München nie was los ist (angeblich), geben sich die namhaften Bands derzeit ganz schön die Klinke in die Hand. Vor ein paar Wochen erst war das Hybridize-Festival, im April werden noch Peter Heppner, Lacrimosa und Aesthetic Perfection nach München kommen, und ein paar andere habe ich jetzt bestimmt vergessen. Jedenfalls ist es gar nicht so leicht, einen freien Platz im Terminkalender zu finden für Vanguard und Solitary Experiments, aber wer hochklassigen Synthiepop hören will, muss da einfach hin. Zumal SE sowieso nicht oft in unseren Breitengraden aufschlagen. Ein bisschen verwunderlich ist nur, dass dieses Package im winzigen Backstage Club spielen soll – wie eng wird das wohl alles? Weiterlesen

Konzert: 18.01.2019 – Solar Fake + Seadrake, Backstage Halle, München

Im siebten Synthiehimmel

Das Konzertjahr 2019 beginnt gleich mit ziemlichen Knallern für die schwarze Szene, denn heute stehen Solar Fake und Seadrake auf dem Programm, morgen Coma Alliance und In Strict Confidence – alles im Backstage. Die volle Dröhnung aus den verschiedensten Synthie-Sounds also, mit lauter alten und potenziellen neuen Lieblingen. Solar Fake haben Ende August ihr fünftes Album You win. Who cares? (unsere Review ) herausgebracht, mit dem sie ihren Fankreis noch mal ordentlich erweitern konnten. Mit dabei haben sie Seadrake, ein Trio aus alten Szenehasen, das im Herbst schon mit NoyceTM in der Milla war, der großen Synthie-Fanmasse allerdings noch unbekannt sein dürfte. Das ändert sich nach diesem Abend aber bestimmt, vor allem auch durch das überzeugende Debütalbum Isola, und gespannt macht sich das Team von Schwarzes Bayern auf in die Backstage Halle. Weiterlesen

Konzert: 05.10.18 – De/Vision + Part – Backstage Halle, München

Zeitlose Synthiemelodien

Erst kürzlich haben De/Vision ihr dreißigjähriges Bandjubiläum gefeiert und auch gleich ein neues Album namens Citybeats vorgelegt – ruhiger will man es offensichtlich auch im gesetzteren Bandalter nicht angehen lassen. Warum auch, wenn man noch genug Ideen hat und immer noch ein wichtiger Teil der Synthiepopszene ist. Steffen Keth und Thomas Adam haben schon lange ihren Sound gefunden und perfektioniert und im Lauf der Jahre zeitlose Melodien geschaffen, in die sich neues Material nahtlos einfügt. Vor zwei Jahren waren De/Vision das letzte Mal in München und haben ihren Fans einen grandiosen Abend beschert, heute wollen sie das wiederholen.  Weiterlesen

CD: Boytronic – Jewel

Zeitlose Juwelen

Boytronic_Jewel_1500pxBoytronic – wer bei diesem Namen keine feuchten Augen bekommt, ist kein echter Synthie-Fan. „You“ und „Luna square“ vom Kultalbum The Working Model sorgen auch nach Jahrzehnten immer noch für volle Tanzflächen, und auch das zweite Album The Continental ist legendär. 1983 von Holger Wobker und Peter Sawatzki in Hamburg gegründet, durchlebt die Band in den folgenden Jahren und Jahrzehnten allerdings eine wechselvolle Geschichte, nach zwei veröffentlichten Alben gibt es Probleme mit dem Bandnamen bzw. der Besetzung, es erscheinen zwar Tonträger, doch erst ab 2002 ist auch Holger Wobker wieder mit an Bord, wenn auch ohne Peter Sawatzki, der mittlerweile gestorben ist. Die beiden Erfolgsalben der ersten Bandphase werden wiederveröffentlicht, mit Dependence bringt man sogar neues Material heraus, das jedoch die Erwartungen nicht erfüllt. Die Band zerbricht erneut, und so ist es ein kleines Wunder, dass jetzt mit Jewel tatsächlich eine neue Platte in den Läden steht. Für den Gesang haben die derzeitigen Mitglieder Hayo Lewerentz und Ingo Hauss mit James Knights zusammengearbeitet, und die Fans der ersten Stunde fragen sich jetzt natürlich, ob man an die alten Heldentaten anknüpfen kann.
Weiterlesen