Beiträge

Konzert: 09.04.2018 – Hot Boogie Chillun – Backstage Halle, München

Wie geht ihr denn erst am Wochenende steil?

The P1100044BossHoss kennt ja jeder, spätestens seit der Teilnahme der beiden Mitglieder Sascha Vollmer und Alec Völkel als Juroren bei der beliebten Casting-TV-Show The Voice of Germany. Vorher jedoch ist Sascha Sänger und Gitarrist der legendären Rock’n’Roll Band Hot Boogie Chillun, Schlagzeuger Roberto Bangrazi und Bassist Micha Frick, der ebenfalls Gründungsmitglied von The BossHoss ist und aktuell unter anderem auch bei der Mittelalter-Band Corvus Corax spielt, sind die anderen Mitglieder des Trios. Sie veröffentlichen von 1995 bis 2005 drei Alben, die sie zusammen mit ihren explosiven Live-Shows aus dem Untergrund an die Spitze der Rockabilly-Szene weltweit katapultiert. Mit den Maßstäben der großen Musikindustrie führt diese natürlich trotzdem noch ein Nischendasein. Als plötzlich der unerwartete große Durchbruch seiner zweiten Band The BossHoss gelingt, muss Sascha notgedrungen Hot Boogie Chillun auf Eis legen, sehr zum Leidwesen aller Rockabilly-Jünger.
Nach der Reunion auf dem Viva Las Vegas Festival letztes Jahr hat man nun endlich im Terminkalender Platz für eine kleine Deutschland-Tour geschaffen und zu diesem Anlass das gefeierte Album 15 Reasons to R’n’R remastered neu aufgelegt und um drei neue Songs erweitert. Weiterlesen

News: The BossHoss mit Gold und neuem Video

The BossHoss_Jolene

Auf ihrer Ende August veröffentlichten Single „Dos Bros“ haben sich The BossHoss mit frisch gebündelten Kräften aus ihrer kreativen Pause zurückgemeldet und schossen mit dem im September folgenden, gleichnamigen Album aus dem Stand auf einen sensationellen ersten Platz der Longplay-Charts – mit ihrer brandneuen Single „Jolene (feat. The Common Linnets)“ verneigen sich die Berliner Stadtcowboys nun vor der amerikanischen Country-Queen Dolly Parton! Weiterlesen

Editorial: 89. Ausgabe – 22.11.2015

In der vergangenen Woche ist viel Trauriges bzw. Bedrückendes passiert und doch dreht sich die Welt weiter. Eine gute Ablenkung bietet auch immer wieder die Besinnung auf das, was einem wichtig ist und dazu gehört wohl auch Musik, die so viel ausdrücken kann.

Band der Woche

band_01

Unsere neue Ausgabe besteht dieses Mal unter anderem aus Diabulus in Musica, einer Symphonic-Metal-Band aus Pamplona, die Tina euch vorstellen möchte. Nehmen wir den Stier also bei den Hörnern!

 

Musik

Weiterlesen

CD: The BossHoss – Dos Bros

A Cowboy’s Work is never done

thebosshoss_dosbrosEine neue CD von den deutschen Cowboys! Mit Dos Bros krönen The BossHoss ihre zehnjährige Zusammenarbeit. Nach Flames of Fame haben sie sich dieses Mal dem Nashville/Tennessee-Sound verschrieben.

Boss Burns und Hoss Power haben sich nach Amerika begeben, um die vorliegende CD zu kreieren. Das hört man schon sehr gut beim ersten Track, „Wait for me“, Johnny Cash lässt grüßen. Eine ähnliche Stimmung kommt bei „Joyridin‘“ auf.  Weiterlesen

News: neues Video von The BossHoss

Das neue Video zu My personal Song von The BossHoss ist am 04.04.2014 erschienen. „Für unsere Verhältnisse bedeutet dieser Track etwas wirklich Neues“, erklärt Boss Burns. „In diesem Song steckt eine wirklich ernste Melancholie, eine echte Botschaft. Die Frage war: Wie wichtig ist Musik eigentlich im Leben? Für uns als Musiker und auch als Musikfans natürlich von unschätzbarem Wert. Musik war schon immer das beste und intensivste Medium, um seine Emotionen zu transportieren. Egal, in welcher noch so beschissenen Lebenslage man ist – man hat immer diesen besonderen Lieblingssong, der einem den Arsch oder zumindest den Tag rettet. Der widerspiegelt, was in einem vorgeht. Manchmal muss man gar nicht groß über seine Gefühle sprechen, sondern kann alles mit einem einzigen Song sagen, den man anderen Menschen vorspielt oder irgendwo postet.“ (Quelle: Add on Music) Weiterlesen

CD: The BossHoss – Flames of Fame

My Personal Album

 

the-bosshoss_flames-of-fame-cms-sourceSeit 2004 unterhalten The BossHoss ihre Zuhörerschaft mit einem Country-Sound, den sie mit einer Vielzahl an Musikelementen wie z. B. Rock ’n‘ Roll, Hip-Hop, Rock und Blues vermischen. Im November 2013 veröffentlichten Boss Burns (Alec Völkel) und Hoss Power (Sascha Vollmer) ihr siebtes Album mit dem Namen Flames of Fame. Nach Do or die (2009) ist dies mein zweites Album, das ich mir nach Hause holte. Aufgrund meiner positiven Erfahrungen mit den Cowboys war es keine schwere Kaufentscheidung. Weiterlesen